0 0 0

Brasilien, Brasilien

Roman

Gastgeber mit Heimvorteil: Brasilien João Ubaldo Ribeiro, der bedeutendste und populärste Schriftsteller Brasiliens, breitet vor unseren Augen ein üppiges, gewaltiges Panorama aus. »Brasilien, Brasilien« erzählt von Menschen, ihren Taten und Untaten, ihren Leidenschaften und Kalkülen und lässt all die Kräfte und Widersprüche dieses überbordenden Landes spürbar und anschaulich werden.

Verlag Suhrkamp
ISBN 9783518464472
2013

2. Auflage . 2013 . 734 Seiten. 21 x 13.1 cm . suhrkamp taschenbuch . Paperback .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Gastgeber mit Heimvorteil: Brasilien


Auf einer tropischen Insel nahe der alten Hauptstadt Salvador da Bahia, im kolonialen Herzen des riesigen Landes, prallen während dreier Jahrhunderte die Temperamente und Welten aufeinander: Buschindianer, europäische Abenteurer, schwarze Walfänger, Zuckerrohrbarone, Sklaven, Kirchenheilige, die mächtigen Götter Afrikas. Und mittendrin findet eine delikate Annäherung statt: zwischen der jungen Maria da Fé, die im Untergrund für die Abschaffung der Sklaverei kämpft, und ihrem Widersacher, dem raubeinigen Kommandanten Patrício Macário. Aber können sich zwei, die einander so leidenschaftlich bekämpfen, ernsthaft lieben?

João Ubaldo Ribeiro, der bedeutendste und populärste Schriftsteller Brasiliens, breitet vor unseren Augen ein üppiges, gewaltiges Panorama aus. »Brasilien, Brasilien« erzählt von Menschen, ihren Taten und Untaten, ihren Leidenschaften und Kalkülen und lässt all die Kräfte und Widersprüche dieses überbordenden Landes spürbar und anschaulich werden.

 

João Ubaldo Ribeiro wurde 1941 auf der brasilianischen Insel Itaparica geboren, er lebt in Rio de Janeiro. 1990 verbrachte er ein Jahr in Deutschland, woraus Ein Brasilianer in Berlin entstand.
Sein Werk wurde mehrfach ausgezeichnet.

 »Eine der schönsten Liebesgeschichten der jüngeren Literatur!« FAZ

»›Brasilien, Brasilien‹ müsste neben ›Hundert Jahre Einsamkeit‹ gestellt werden, und Gabriel García Márquez hätte noch allen Grund, geschmeichelt zu sein.« Basler Zeitung

über die Autoren
Joao Ubaldo Ribeiro

João Ubaldo Ribeiro wurde 1941 auf der Insel Itaparica, Bahia, geboren und starb am 18. Juli 2014 in Rio de Janeiro. Er ist einer der angesehensten und bekanntesten Autoren Brasiliens. Mit 17 Jahren begann er als Reporter zu arbeiten, später wurde er Chefredakteur der Zeitung Jornal de Bahia. Er studierte Politische Wissenschaften. Er war als...

>> weiterlesen