0 0 0
Diese Reise prägte das deutsche Amerikabild

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 01.06.2025
  • 272 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783869711461
noch nicht erschienen
24,00 € *
Zehn Jahre nach der Oktoberrevolution reist ein deutscher Schriftsteller und Kämpfer für die Menschenrechte in die Sowjetunion. Als expressionistischer Dichter, Erzähler des Orients und Anwalt der Armenier bekannt, wurde Armin T. Wegner zu einem der erfolgreichsten Reiseschriftsteller. Von Oktober 1927 bis Februar 1928 bereiste er zum 10. Jahrestag der Oktoberrevolution die Sowjetunion: Moskau und Leningrad, Tolstois Landgut, die Krim, den Kaukasus mit Armenien und Georgien, das Schwarze und Kaspische Meer und schließlich Persien. So entstand sein persönlichstes Reisebuch Fünf Finger über Dir : Reiseskizzen, Tagebuch, Briefe an Romain Rolland, Gorki und andere.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 27.11.2024
  • 320 Seiten
  • Armin T. Wegner: Ausgewählte Werke in Einzelbänden
  • Hardcover
  • ISBN: 9783835318946
noch nicht erschienen
29,90 € *
»Es gibt Zeiten in der Geschichte der Menschheit, in denen Optimismus einfach nur Feigheit und unverantwortliche Verblendung bedeutet.« David Engels

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 01.09.2024
  • 544 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783944305455
noch nicht erschienen
29,99 € *
Mit atemberaubender Kraft zeigt der Autor in seiner Darstellung des Westens, wer wir sind und wohin wir gehen. David Marquand, New Statesman Was sind eigentlich die viel beschworenen westlichen Werte? Wann entstand die Idee des freien Individuums, auf der unsere Gesellschaft bis heute basiert? Das anregende, große historische Zeiträume überspannende Buch gibt überraschende Antworten auf zentrale Fragen der abendländischen Identität.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 01.07.2024
  • 495 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783608948868
noch nicht erschienen
35,00 € *
Nach dem Erfolgstitel »Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten«: Der neue Neil MacGregor Während Shakespeare unvergängliche Werke schrieb, ging die Welt durch ein Zeitalter tiefgreifender Veränderungen. Neil MacGregor führt uns anhand von zwanzig Objekten mitten hinein in diese Zeit - ein hinreißend lebendiges, glänzend geschriebenes und in vielem überraschendes Portrait der gefährlich aufgewühlten Welt von William Shakespeare.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 02.05.2024
  • 347 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783406652875
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
14,95 € *
Immer wieder ist von den Männern des Widerstands die Rede, aber was ist mit den Frauen? Dass neben Sophie Scholl auch viele andere mutige Widerständlerinnen gegen das Hitler-Regime gekämpft haben, ist kaum bekannt. Frauke Geyken erzählt einfühlsam, wie sie in den Widerstand kamen, was sie antrieb, ob und wie sie entdeckt wurden - und warum man sie nach 1945 so lange vergessen hat.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 02.05.2024
  • 352 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783406659027
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
12,95 € *
»Eine enorm spannende Weltreise« Stern Erik Orsenna entführt den Leser in toskanische Papiermühlen und in die unendliche Welt der Papiersorten, geht mit ihm in alte Bibliotheken und unter die Lumpensammler, die einst den Grundstoff des Papiers beschafften. Doch er bereist auch die globalisierte Welt von heute, vom holzproduzierenden Kanada über Schweden, Russland und Sumatra bis nach Indien, wo die Geschenkschachteln für die New Yorker Kaufhäuser hergestellt werden.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 02.05.2024
  • 336 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783406660931
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
9,95 € *
Vor 100 Jahren – im Frühjahr 1915 – begann der erste Genozid des 20. Jahrhunderts Aghet - Katastrophe - so nennen die Armenier jene grauenvollen Ereignisse, die im Frühjahr 1915 begannen. Sie sind als der erste Genozid des 20. Jahrhunderts in die Geschichte eingegangen. Rolf Hosfeld, Deutschlands bester Kenner der Ereignisse, schildert eindringlich und historisch genau den Völkermord an den Armeniern, erläutert die Hintergründe und klärt auf über ein Thema, das immer noch zu den Tabus der Geschichtsschreibung gehört.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 02.05.2024
  • 288 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783406674518
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
12,95 € *
Die Historikerin Willems, die jahrelang in der Gedenkstätte arbeitete, beschreibt Planung, Ausführung und schließlich Entwicklung des Konzentrations- und Vernichtungslagers und greift dabei auf bislang unveröffentlichte Dokumente zurück. Damit wird eine Lücke geschlossen. Neu an dieser Publikation ist auch der optische Zugang zum Thema. Ein Großteil der Fotografien in dem überwiegend farbigen Bild-Text-Band stammen vom 26-jährigen Fritz Schumann, der im November 2014 in Frankfurt am Main mit dem Nachwuchspreis der Nachrichtenagentur dpa ausgezeichnet wurde.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 15.04.2024
  • 256 Seiten
  • edition ost
  • Hardcover
  • ISBN: 9783360018663
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
38,00 € *
Vier international renommierte Herausgeber verwirklichen zusammen mit einem neuen Team ausgewiesener Historiker ein Konzept, das den tiefgreifenden Veränderungen der Geschichtswissenschaft gerecht wird.

  • Erscheinungsdatum: 16.03.2024
  • ISBN: 9783608600247
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
50,00 € *
Wolfgang Schieders aufschlussreiche Untersuchung weist neue Wege einer kulturwissenschaftlich orientierten Politikgeschichte.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2024
  • 404 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783486709377
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen, Print on Demand
69,95 € *
Sie kamen, sahen und eroberten - 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. In Wolfgang Reinhards monumentalem Werk hat die Vorgeschichte der Globalisierung zu einer einzigartigen Gesamtdarstellung gefunden. Der renommierte Historiker beschreibt von den frühen Anfängen der europäischen Expansion in Antike und Mittelalter bis zu den langwierigen Dekolonisationen des 20. Jahrhunderts einen weltgeschichtlichen Vorgang von gewaltigen zeitlichen und räumlichen Dimensionen. Ob er über die Handelssysteme in Asien berichtet oder über die künstliche Welt der Plantagen mit ihren Sklaven, über ökologische Folgen oder konfliktträchtige politische Hinterlassenschaften der europäischen Expansion, stets ist seinebeeindruckend kenntnisreiche Geschichte spannend zu lesen und geprägt von dem Interesse nicht nur an den Europäern, sondern auch an - den Anderen.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 05.01.2024
  • 1648 Seiten
  • Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung
  • Hardcover
  • ISBN: 9783406687181
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
58,00 € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 114