0 0 0

Irrungen, Wirrungen

Roman

Leseprobe öffnen
Verlag Aufbau TB
ISBN 978-3-7466-3643-6
2019

Erscheinungsdatum: 06.05.2019 . 1. Auflage . 190 Seiten. 19,0 cm x 11,5 cm x 1,7 cm . Softcover .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Bewegende Liebesgeschichte und Berlin-Roman.

Eine Kahnpartie hat sie zusammengeführt, Lene Nimptsch, die Plätterin aus der Vorstadt, und Baron Botho von Rienäcker. Ihr Verhältnis ist von der Art, „dass Knüpfen und Lösen sozusagen in dieselbe Stunde fällt“. Kein tragisches, aber das bittere Ende einer großen Liebe, die in beiden fortlebt.

„In gewisser Weise ist Lene in ihrer Natürlichkeit, Unsentimentalität, Einfachheit und verhaltenen Sinnlichkeit die Fontane’sche Heldin schlechthin.“ Helmuth Nürnberger
über die Autoren
Theodor Fontane
Theodor Fontane

Theodor Fontane, geboren 1819 in Neuruppin, stammte aus einer Hugenottenfamilie. 1849 gab er seinen Apothekerberuf auf, um als Journalist und Schriftsteller zu arbeiten. Von 1860 bis 1870 war er Redakteur der Berliner Kreuz-Zeitung, danach bis 1889 Theaterkritiker bei der Vossischen Zeitung. 1878 erschien sein erster Roman. Fontane starb 1898...

>> weiterlesen

Bücher des Autors
Das könnte Sie auch interessieren