0 0 0

Der Bär auf dem Försterball

»Der Bär, es war übrigens Winter, ging zum Maskenfest, er war von der besten Laune. Er trug einen grünen Rock, fabelhafte Stiefel und eine Flinte auf der Schulter; ihr merkt schon, er ging als Förster.«

Verlag Insel Verlag
ISBN 978-3-458-20047-5
2021

Erscheinungsdatum: 26.09.2021 . 1. Auflage . 53 Seiten. 21,5 cm x 13,5 cm . Insel-Bücherei . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Mehr Ansichten
Über den Artikel


»Der Bär, es war übrigens Winter, ging zum Maskenfest, er war von der besten Laune. Er trug einen grünen Rock, fabelhafte Stiefel und eine Flinte auf der Schulter; ihr merkt schon, er ging als Förster.« Auf dem Ball ist die Stimmung bestens, man tanzt, trinkt und lacht. Auf dem Höhepunkt der Feier gerät die ganze Gesellschaft unversehens in einen »Tatendrang« und der Bär sagt: »Wir wollen jetzt ausgehn, den Bären schießen.«
Peter Hacks‘ anarchische Kurzgeschichte war schon vor über 50 Jahren ein Bilderbuch mit Kultcharakter. Die Insel-Bücherei legt dieses Märchen für Kinder und Erwachsene wieder vor – mit neuen, wunderbaren Bildern von Reinhard Michl!

über die Autoren
Peter Hacks

Peter Hacks, 1928 in Breslau geboren, studierte Soziologie, Philosophie, Literatur- und Theaterwissenschaften in München. 1955 zog er nach Berlin und arbeitete am Berliner Ensemble und am DeutschenTheater, seit 1963 war er freier Schriftsteller. Er starb 2003 in Groß Machnow.

>> weiterlesen


Reinhard Michl

Als freier Illustrator veröffentlichte Reinhard Michl, geboren 1948, seit Mitte der 70er Jahre mit vielen namenhaften Autoren über 100 Bücher. Für seine Arbeiten wurde er immer wieder ausgezeichnet.

>> weiterlesen