0 0 0
Verlag Insel Verlag
ISBN 9783458200130
2015
herausgegeben von Matthias Reiner
22.2 x 13.9 cm. 90 Seiten. 2. Auflage. Hardcover. Serien: Insel-Bücherei.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
»Was tatet Ihr zur warmen Jahreszeit?«, fragt die Ameise ihre Nachbarin, die Grille, die sie um etwas Korn für ihr Winterquartier bittet. »Tag und Nacht für jedermann hab ich gesungen, mit Verlaub«, entgegnet ihr die Lebenskünstlerin. »Gesungen habt Ihr? Das freut mich sehr. Nun gut, dann tanzt doch jetzt!« Der Band enthält rund 50 der schönsten Fabeln von Aesop bis James Thurber, die Reinhard Michl farbig und unverwechselbar in Szene gesetzt hat: den Kater als Arzt, die Bärin als Therapeutin oder die Gans, die goldene Eier legt; lauter »erfundene Geschichten, die die Wahrheit abbilden«.



»Die Fabel zeigt, dass Lügner nur das eine schaffen, dass man ihnen nicht einmal dann glaubt, wenn sie die Wahrheit sagen.« Aesop, Der scherzende Hirt
über die Autoren
Reinhard Michl

Christine Knödler, Jahrgang 1967, schreibt und ediert als freie Journalistin, Kritikerin und Herausgeberin für verschiedene Verlage, Zeitschriften und Zeitungen, u.a. für Süddeutsche Zeitung, Literarische Welt, die NZZ und DIE ZEIT. Seit 2009 ist sie Lehrbeauftragte der Buchwissenschaft an der Ludwig-Maximilans-Universität, München. Sie...

>> weiterlesen


Michl, Reinhard

Reinhard Michl, geboren 1948 in Hausen/Niederbayern, studierte nach einer Lehre als Schriftsetzer an der Fachhochschule für Grafikdesign, danach an der Akademie der Bildenden Künste in München. Er ist einer der bekanntesten deutschen Kinderbuchillustratoren, Irina Korschunows Der Findefuchs wurde mit seinen Bildern ein Klassiker des Genres....

>> weiterlesen


Matthias Reiner

Matthias Reiner, geboren 1961 in Köln, studierte Literaturwissenschaften und Kunstgeschichte in Frankfurt am Main und Florenz, arbeitet seit 1985 im Suhrkamp Verlag, leitet dort die Bildredaktion und die Werbeabteilung.

>> weiterlesen