0 0 0

Against and for Method

Revisiting Architectural Design as Research

Können Entwurfsprozesse im eigentlichen Sinne Forschung sein? Natürlich können sie das.

Verlag gta Verlag
ISBN 978-3-85676-413-5
2022

Erscheinungsdatum: 01.07.2022 . 284 Seiten. 17,7 cm x 11,0 cm . 3 Abbildungen, Beigabe 1 Foto . Softcover .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Mehr Ansichten
Über den Artikel

Können Entwurfsprozesse im eigentlichen Sinne Forschung sein? Natürlich können sie das. Against and For Method präsentiert exemplarische Fälle, wie lehrende ­Architektinnen und Architekten mit oder ohne strikte Berücksichtigung methodi­scher und forscherischer Ansätze das Entwerfen von Architektur unterrichten. Der Sammelband geht ­offen auf Defizite des Entwurfsunterrichts ein und schlägt Möglichkeiten zur Inte­gration methodischer Zugänge in Lehre und Praxis vor. Beiträge führender Architekturforscherinnen und -forscher sowie Interviews mit fünf praktizierenden Archi­tektinnen und Architekten, die an der ETH Zürich als Professorinnen und Professo­ren tätig sind, zeigen, wie Entwurfskonzepte betrachtet, analysiert und weiter­gegeben werden. Die Texte und Interviews sollen lehrende Architektinnen und Architekten anregen, ihre Methoden zu reflektieren und zu prüfen, inwieweit systematische und konzeptionell kohärente Ansätze ihren Studierenden helfen.

Auszeichnungen