0 0 0

Träume von Freiheit

Romantik in Russland und Deutschland

Caspar David Friedrich und Alexander Andrejewitsch Iwanow sind die bedeutendsten Künstler der Romantik in ihren Heimatländern Deutschland und Russland.

Verlag Hirmer
ISBN 978-3-7774-3582-4
2021

1. Auflage . Erscheinungsdatum: 01.03.2021 . 360 Seiten. 28,0 cm x 22,5 cm . 300 Abbildungen in Farbe . Hardcover .

Hardcover

noch nicht erschienen
Über den Artikel

Caspar David Friedrich und Alexander Andrejewitsch Iwanow sind die bedeutendsten Künstler der Romantik in ihren Heimatländern Deutschland und Russland. Im Zentrum des opulenten Buches stehen Nacht- und Mondscheinlandschaften, sehnsuchtsvolle Dresdenansichten und Italienbilder, Porträts oder liebevoll geschilderte Interieurs der beiden Meister und ihrer Zeitgenossen.Kunstwerke aus Deutschland und Russland begegnen einander. Dabei werden Grundfragen des Epochenumbruchs um 1800 sichtbar: der Kampf um politische und künstlerische Freiheit, die Suche nach nationaler Identität, die Brüchigkeit von Heimatbegriff und Religion. Die Beziehungen zwischen den beiden Kulturnationen und die Reisewege der Maler werden thematisiert, ebenso politische Aspekte der Kunst. Literatur und Musik der Romantik wie ausgewählte Positionen der Gegenwartskunst ergänzen das vielseitige Bild.

KünstlerInnen:
Ivan Konstantinovich Aivazovsky | Carl Blechen | Karl Pavlovich Bryullov | Carl Gustav Carus | Pavel Andreyevich Fedotov | Caspar David Friedrich | Alexander Andreyevich Ivanov | Orest Adamovich Kiprenski | Ernst Ferdinand Oehme | Theodor Rehbenitz | Ludwig Richter | Sylvester Feodosiyevich Shchedrin | Vasily Andreyevich Tropinin | Alexei Gavrilovich Venetsianov | Maxim Nikiforovich Vorobiev