0 0 0

Verzeichnis einiger Verluste

Ungekürzte Lesung mit Bettina Hoppe und Wolfram Koch (6 CDs)

In zwölf virtuosen Erzählungen widmet sich Judith Schalansky dem, was das Verlorene hinterlässt: Gerüchte und Legenden, Auslassungszeichen und Phantomschmerzen.

  • Hörprobe Leseprobe
Verlag Der Audio Verlag
ISBN 9783742407221
2018
vorgelesen von Bettina Hoppe, vorgelesen von Wolfram Koch
143 x 125 mm. CD-Audio.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
In zwölf virtuosen Erzählungen widmet sich Judith Schalansky dem, was das Verlorene hinterlässt: Gerüchte und Legenden, Auslassungszeichen und Phantomschmerzen. Ihre Protagonisten kämpfen auf unterschiedlichste Weise gegen die Vergänglichkeit: ein alter Mann, der das Wissen der Menschheit hortet, ein Ruinenmaler, der die Vergangenheit erschafft, wie sie niemals war, die gealterte Greta Garbo, die durch Manhattan streift und sich fragt, wann genau sie wohl gestorben sein mag, und Schalansky selbst, die in den Leerstellen ihrer eigenen Kindheit die Geschichtslosigkeit der DDR aufspürt.

Ungekürzte Lesung mit Bettina Hoppe und Wolfram Koch
6 CDs | ca. 7 h 38 min
über die Autoren
Judith Schalansky

Judith Schalansky, geboren 1980 in Greifswald, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign und lebt als freie Schriftstellerin und Buchgestalterin in Berlin. Sowohl ihr Atlas der abgelegenen Inseln (mare, 2009) als auch ihr Bildungsroman Der Hals der Giraffe (Suhrkamp, 2011) wurden von der Stiftung Buchkunst zum »Schönsten...

>> weiterlesen

Auszeichnungen