0 0 0

Gesammelte Erzählungen in zwei Bänden in Kassette

Band 1: Ost und West / Band 2: Der Rest der Welt

In den entlegensten Ecken der Erde spielen Maughams Geschichten: auf einer Teeplantage in Ostasien, im Casino in Monaco, im Armenviertel in London oder auf einem Kreuzfahrtschiff in der Karibik. Doch ob in Europa oder in den britischen Kolonien, Maugham schrieb über die großen Themen der Menschheit – Liebe, Eifersucht und Tod, das Aufbegehren gegen das Schicksal und die Verzweiflung über die eigene Unzulänglichkeit.

Verlag Diogenes
ISBN 9783257064902
2018
übersetzt von diverse Übersetzer, übersetzt von Fienbork, Matthias
18.4 x 11.6 cm. 2688 Seiten. Hardcover. 4. New edition.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

›Ost und West‹ und ›Der Rest der Welt‹ hatte W. Somerset Maugham die ›Gesammelten Erzählungen‹ genannt – wie seine Reisen umspannen sie den ganzen Erdball. Kaum ein Land, das Maugham nicht bereiste – seine Unternehmungslust führte ihn bis nach Ostasien und auf die Südseeinseln, Missionen für den britischen Geheimdienst nach Russland und in die Schweiz. In den entlegensten Ecken der Erde spielen seine Geschichten: auf einer Teeplantage, im Casino in Monaco, im Armenviertel in London oder auf einem Kreuzfahrtschiff, in Shanghai, in Burma oder in Ländern, deren Namen es gar nicht mehr gibt. Die Geschichten aber haben nichts an Aktualität und Reiz verloren, denn Maugham erzählt von Menschen – und deren Sorgen und Leidenschaften sind zeitlos. Maugham schreibt von Liebe, Tod und Eifersucht, vom Aufbegehren gegen das Schicksal und der Verzweiflung über die eigene Unzulänglichkeit. Wie kein anderer durchschaute er Eitelkeit und Wahnsinn der Menschen, doch spürt man hinter der leisen Ironie auch Mitgefühl und nicht zuletzt die Diagnose eines Arztes, der weiß, dass es für die menschliche Seele keine Rettung gibt. Selten ist das eindringlicher beschrieben worden als in der Erzählung »Regen«, in der der Missionar Davidson eine Moral predigt, die so unerbittlich und rigoros ist, dass er am Ende selbst an ihr scheitert. Mit dieser zweibändigen Ausgabe sind Maughams ›Gesammelte Erzählungen‹ endlich wieder in einer schönen und handlichen Ausgabe greifbar. Die Übersetzungen wurden überarbeitet, und so lässt sich neu entdecken, was Anthony Burgess einst erkannte: »Die Erzählung war Maughams wahres Metier, und einige seiner Erzählungen gehören zu den besten, die je in englischer Sprache geschrieben wurden.«

über die Autoren
W. Somerset Maugham

W. Somerset Maugham, geboren 1874, war früh von der Literatur angezogen. Er studierte zunächst Medizin, übte den Arztberuf aber nicht aus. Als Bühnenautor hatte er bald großen Erfolg, seinen literarischen Ruhm erlangte er jedoch als Romancier und Geschichtenerzähler. Zeitweise war er als britischer Geheimagent tätig. Er bereiste...

>> weiterlesen