0 0 0

Maria Sibylla Merians Schmetterlinge

Dieses Buch schildert das Leben von Maria Sibylla Merian (1647-1717), deren Bildtafeln aus Metamorphosis Insectorum Surinamensium in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts von König Georg III. erworben wurden und die heute ein Teil der Königlichen Sammlung sind. Es handelt sich um Luxus-Versionen der Bilder, die teils gedruckt, teils handgemalt auf Pergament von der Künstlerin selbst hergestellt worden sind. Über 300 Jahre nach ihrer Entstehung lassen diese unglaublich präzisen und brillanten Bilder eine Frau hochleben, deren Kunst und Werdegang einzigartig sein dürften.

Verlag Gerstenberg Verlag
ISBN 9783836921268
2017

1. Auflage . 2017 . 192 Seiten. 19 x 15 cm . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Mehr Ansichten
Über den Artikel

Dieses Buch schildert das Leben von Maria Sibylla Merian (1647-1717), deren Bildtafeln aus Metamorphosis Insectorum Surinamensium in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts von König Georg III. erworben wurden und die heute ein Teil der Königlichen Sammlung sind.

Es handelt sich um Luxus-Versionen der Bilder, die teils gedruckt, teils handgemalt auf Pergament von der Künstlerin selbst hergestellt worden sind. Über 300 Jahre nach ihrer Entstehung lassen diese unglaublich präzisen und brillanten Bilder eine Frau hochleben, deren Kunst und Werdegang einzigartig sein dürften.

über die Autoren