0 0 0

Überall ist leicht zu verpassen

Ein ziemlich philosophische Geschichte

Jeder braucht eine Hilfe Das Mädchen irrt über die Welt. Es sucht eine Hilfe. Doch der Wolf und der starke Stier wissen auch nicht weiter. So gehen sie gemeinsam zur großen Frau. Die hat auch keine Hilfe. Aber da sie jetzt schon zu viert sind, brauchen sie auch gar keine mehr. Stattdessen fahren sie nach Paris, feiern Weihnachten und gehen auf den Maskenball. Sie erzählen sich gegenseitig davon und denken zuweilen auch über alles nach.

Verlag Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH
ISBN 9783941787650
2012

12 x 18 cm. 120 Seiten. 1. Auflage. Buch.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Das Mädchen irrt über die Welt. Es sucht eine Hilfe. Doch der Wolf und der starke Stier wissen auch nicht weiter. So gehen sie gemeinsam zur großen Frau. Die hat auch keine Hilfe. Aber da sie jetzt schon zu viert sind, brauchen sie auch gar keine mehr. Stattdessen fahren sie nach Paris, feiern Weihnachten und gehen auf den Maskenball. Sie erzählen sich gegenseitig davon und denken zuweilen auch über alles nach.

Jürg Schubigers Geschichten hatten schon immer einen Hintersinn und doppelten Boden. In diesem kleinen aus den Erfahrungen eines langen Lebens schöpfenden Roman fügt sich die Welt zu einer ganzen scheinbar leichthin erzählten Philosophie zusammen: vom Leben, in dem hilflos ist, wer allein ist, und das immer nur hier und endlich ist – denn wenn es überall und ewig wäre, wäre es allzu leicht zu verpassen.

Jutta Bauer hat Mädchen, Wolf, Stier und große Frau in eindrucksvollen archetypischen Bildern festgehalten.
über die Autoren
Jürg Schubiger

Jürg Schubiger, geboren 1936 in Zürich, ist studierter Philosoph und Psychologe, hat als Psychotherapeut gearbeitet und zahlreiche meist märchenhafte Erzählungen für Kleine und Große geschrieben sowie Romane verfasst. Er ist vielfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Für viele gilt er als einer...

>> weiterlesen


Bauer, Jutta

Jürg Schubiger, geboren 1936 in Zürich, ist studierter Philosoph und Psychologe, hat als Psychotherapeut gearbeitet und zahlreiche meist märchenhafte Erzählungen für Kleine und Große geschrieben sowie Romane verfasst. Er ist vielfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Für viele gilt er als einer...

>> weiterlesen