0 0 0

Simon Superhase

Simon wird klar, dass er Superhase ist und dazu berufen, die Bösen zu bekämpfen. Aber dann bohrt er sich einen Splitter in den Finger - und nun muss er ganz besonders mutig sein, denn seine Mama muss ihm den wieder herausziehen... Das dritte Bilderbuch um Simon stellt Kinderwelten wieder genauso dar, wie sie sind und hält Kindern damit einen höchst vergnüglichen Spiegel vor.

Leseprobe öffnen
Verlag Moritz
ISBN 9783895652790
2014
übersetzt von Scheffel, Tobias
22.7 x 28.4 cm. 40 Seiten. 1. Auflage. Hardcover. Altersangabe: ab 3 Jahren.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Simon wird klar, dass er Superhase ist und dazu berufen, die Bösen zu bekämpfen. Aber dann bohrt er sich einen Splitter in den Finger …

»Es war einmal ein kleiner Hase, der hielt sich für einen Superhasen.« Simon Superhase erklärt seiner Hasenmama, dass er auserkoren ist, die Bösen dieser Welt zu jagen. Und so macht er sich auf die Jagd: Wahrscheinlich stecken die Bösen in diesem düsteren Baumloch. Doch dort zieht er sich einen Splitter im Finger zu – der kann doch nur von einem Schwert sein! Und nun muss er ganz besonders mutig sein, denn seine Mama muss ihm den wieder herausziehen …
Das dritte Bilderbuch um Simon stellt Kinderwelten wieder genauso dar, wie sie sind – und hält Kindern damit einen höchst vergnüglichen Spiegel vor.