0 0 0
31.01.2019

Mal was Neues zum Valentinstag

Kluge und feinsinnig humorvolle Betrachtungen über das Leben als Paar.

Für alle Liebsten und Geliebten.

Zum Valentinstag oder nur so.

Mehr Informationen

20.12.2018

Jahres-Luchs 2018

Der Jahres-LUCHS 2018 geht an das Jugendbuch »Ghost« über einen Jungen, der gelernt hat, dass er schnell sein muss im Leben.

»Ein Lehrstück über die Kraft der Solidarität; erzählt mitten aus dem afroamerikanischen Alltag heraus«, findet die Jury.

(c) Luchs-Signet: Friedrich Karl Waechter

Mehr Informationen

13.12.2018

James Krüss Preis 2019

Die schwedische Kinderbuchautorin Frida Nilsson beglückt Leser*innen im Grundschulalter und ihre Vorlesenden regelmäßig mit tollen Geschichten in bester Lindgren-Tradition. Sie wurde nun gemeinsam mit ihrer deutschen Übersetzerin Friederike Buchinger mit dem James Krüss Preis für internationale Kinder- und Jugendliteratur geehrt.

Mehr Informationen

29.11.2018

Hörbuch des Jahres 2018

Sandra Hüller liest und singt Passagen aus Wolfgang Herrndorfs unvollendetem Werk »Bilder deiner großen Liebe«

»Eine Produktion, die rockt und Herrndorf sicher gefallen hätte.« Die Jury der hr2 Hörbuchbestenliste

Mehr Informationen

15.11.2018

Europäischer Buchpreis für Géraldine Schwarz

Für ihr Buch »Die Gedächtnislosen«, ein sehr persönliches Werk der Erinnerungskultur

Mehr Informationen

02.11.2018

Tag für Tag: Unsere Kalendervorschau

Jedes Jahr ist es uns eine besondere Freude, die schönsten Kalender der Saison für Sie zusammenzustellen.

Hier unsere Favoritenauswahl - hoffentlich ist für jeden etwas dabei.

Mehr Informationen

10.10.2018

Gastland Georgien

Das Buchmessen-Gastland Georgien bringt eine beeindruckende Fülle großer Romane, Erzählungen und Charakterköpfe mit nach Frankfurt.
Tauchen Sie ein in die kaukasische Literatur, entstanden an der Grenze zwischen europäischer und asiatischer Kultur.

Mehr Informationen

28.09.2018

Der Impressionist Eduard von Keyserling

Vor 100 Jahren starb der große baltische Schriftsteller Eduard von Keyserling. Geboren im Schloss Paddern im heutigen Lettland, starb er im Alter von 63 Jahren in München.

»Wenn es längst keinen Park mehr geben wird, wird man sich mit Hilfe von Keyserlings Schilderungen immer noch vorstellen können, welche Paradiesesverheißungen die alten europäischen Schlossgärten einmal enthielten.« Martin Mosebach

Mehr Informationen

10.09.2018

Was treibt ihn um?

Vorabdruck in FAS:
Olaf Sundermeyer bringt Licht in das Vorleben des AfD-Frontmanns und zeigt, wie bewusst und strategisch Gauland den Griff nach der Macht plant.

Mehr Informationen

15.07.2018

Christine Nöstlinger ist tot

»Ich habe gewisse Vermutungen darüber, was Kinder lesen wollen, und gewisse Vermutungen, was Kinder lesen sollten. Und dann habe ich noch das dringende Bedürfnis, mir gewisse Dinge von der Seele zu schreiben. Und die feste Überzeugung, dass Kinder beim Lesen gern lachen, die habe ich auch. Aus diesen vier Komponenten mische ich üblicherweise meine Bücher zusammen …« Christine Nöstlinger

Mehr Informationen

09.07.2018

Ingeborg-Bachmann-Preis für Tanja Maljartschuk

Die Ukrainerin Tanja Maljartschuk schreibt auf Deutsch und gewann mit dem Text „Frösche im Meer“. Sie wurde von Stefan Gmünder zum diesjährigen Bewerb eingeladen, er hielt auch die Laudatio.

(c) ORF/Johannes Puch

Mehr Informationen

12.06.2018

Friedenspreis für Aleida und Jan Assmann

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat die deutsche Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann und den deutschen Ägyptologen und Kulturwissenschaftler Jan Assmann zu den diesjährigen Trägern des Friedenspreises gewählt. Dies wurde bei der heutigen Eröffnung der Buchtage Berlin 2018 vermeldet.

Mehr Informationen