0 0 0
Verlag Europäischer Literaturverlag
ISBN 978-3-86267-560-9
2012

Erscheinungsdatum: 30.06.2012 . 203,0 mm x 133,0 mm x 6,0 mm . Softcover .

Softcover

lieferbar innerhalb von 10 Werktagen, Print on Demand
Über den Artikel
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936) ist heute vor allem wegen seiner Pater Brown-Kriminalromane bekannt. Dabei war der Autor einer der brillantesten Essayisten seiner Zeit mit einem ausgesprochenen Sinn für das Paradoxe und einer unstillbaren Lust auf Provokation. Dieser Band enthält einige seiner besten Texte, darunter Verteidigungen des Schundromans, unüberlegter Gelübte, von Porzellan-Schäferinnen und natürlich des Unsinns.
über die Autoren

Gilbert Keith Chesterton

Gilbert Keith Chesterton, 1874–1936 in London, veröffentlichte etliche Romane, Bühnenstücke, zahlreiche Gedichte und mehr als 4000 Essays; Letztere im G.K.'s Weekly, dessen Herausgeber er von 1925–1936 war. Neben den rund 200 Kurzgeschichten verhalfen ihm die Kriminalromane um die Figur Pater Brown zu großer Popularität, sowie die...

>> weiterlesen


Bücher des Autors