0 0 0

Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt

Anderthalb Jahre lang bittet Giovanni di Lorenzo den Altkanzler jeden Freitagmittag auf eine Zigarette in sein Büro am Hamburger Speersort. Ihre Gespräche, eine einzigartige Mischung aus politischen Analysen, erlebter Geschichte und Privatem, begeistern Millionen von Lesern. Helmut Schmidt ist nicht nur der berühmteste Raucher der Republik, sondern er ist ein Zeuge des 20. Jahrhunderts, dessen Autorität bis heute ungebrochen ist. Ob es um den Nato-Doppelbeschluss oder um seinen Lieblingskomponisten Bach geht, der unverstellte, manchmal brüske hanseatische Charme des Altkanzlers reißt mit. Die legendär gewordenen Zigarettengespräche von Giovanni di Lorenzo und Helmut Schmidt erstmals als Hörbuch, atmosphärisch in Szene gesetzt von Marcus Off und Hanns Zischler.

Verlag Der Audio Verlag
ISBN 9783862312375
2012
vorgelesen von Marcus Off, vorgelesen von Hanns Zischler
CD-Audio.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Anderthalb Jahre lang bittet Giovanni di Lorenzo den Altkanzler jeden Freitagmittag auf eine Zigarette in sein Büro am Hamburger Speersort. Ihre Gespräche, eine einzigartige Mischung aus politischen Analysen, erlebter Geschichte und Privatem, begeistern Millionen von Lesern. Helmut Schmidt ist nicht nur der berühmteste Raucher der Republik, sondern er ist ein Zeuge des 20. Jahrhunderts, dessen Autorität bis heute ungebrochen ist. Ob es um den Nato-Doppelbeschluss oder um seinen Lieblingskomponisten Bach geht, der unverstellte, manchmal brüske hanseatische Charme des Altkanzlers reißt mit. Die legendär gewordenen Zigarettengespräche von Giovanni di Lorenzo und Helmut Schmidt erstmals als Hörbuch, atmosphärisch in Szene gesetzt von Marcus Off und Hanns Zischler.

Autorenportrait:
Helmut Schmidt, geboren 1918 in Hamburg, 1961-1965 Innensenator in Hamburg, 1966-1969 Fraktionsvorsitzender der SPD im Deutschen Bundestag, 1969-1972 Verteidigungsminister, 1972 Bundeswirtschafts- und Finanzminister, 1972-1974 Bundesfinanzminister, war von 1974 bis 1982 Bundeskanzler. Seit seinem Ausscheiden aus dem Amt ist er Mitherausgeber der Wochenzeitung 'Die Zeit'.Giovanni di Lorenzo, 1959 in Stockholm geboren, arbeitete nach Abschluss des Studiums in München zunächst als politischer Reporter und Leiter des Reportageressorts Die Seite Drei bei der Süddeutschen Zeitung. Seit 1989 moderiert er die Fernsehtalkshow 3 nach 9 von Radio Bremen. 1999 wurde er zum Chefredakteur der Berliner Tageszeitung Der Tagesspiegel berufen. 2004 wechselte er als Chefredakteur zur Wochenzeitung Die Zeit .Hanns Zischler, geboren 1947, ist Schauspieler, Publizist und freischaffender Künstler. Neben zahlreichen Fernsehauftritten ist er in internationalen Filmproduktionen zu sehen, wie z.B. Wim Wenders' Im Lauf der Zeit und Steven Spielbergs München .Marcus Off ist die deutsche Synchronstimme von Johnny Depp in Fluch der Karibik . Außerdem lieh der in New York ausgebildete Schauspieler und Synchronsprecher seine Stimme bereits Jason Lee in In achtzig Tagen um die Welt und Michael Sheen in Frost/Nixon . Dem deutschen Fernsehpublikum ist er zudem aus der Serie Lindenstraße bekannt.

über die Autoren
Giovanni DiLorenzo

Helmut Schmidt, geboren 1918 in Hamburg, war von 1974 bis 1982 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und ist seit 1983 Mitherausgeber der Wochenzeitung Die Zeit. Schmidt ist bis heute im In- und Ausland als elder statesman und Publizist hochgeachtet, seine politischen Urteile und historischen Erfahrungen sind gewichtig und gefragt....

>> weiterlesen


Helmut Schmidt

Helmut Schmidt, geboren 1918 in Hamburg, war von 1974 bis 1982 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und seit 1983 Mitherausgeber der ZEIT. Er gehörte zu den bekanntesten und beliebtesten Politikern und Publizisten in Deutschland, seine Bücher wurden allesamt zu Bestsellern, u.a. »Menschen und Mächte« (1987), »Kindheit und Jugend...

>> weiterlesen