0 0 0

Das Weihnachtskonstrukt

24 Zahlenbilder Punkt für Punkt verbinden. Advents-Abreißkalender mit 24 Blatt

Von Zahl zu Zahl zeichnen entschleunigt uns und hat meditative Züge. So kommen die 24 „selbstgezeichneten“ Adventsmotive gerade recht für die bewegte Vorweihnachtszeit.

Verlag MeterMorphosen
ISBN 978-3-934657-89-2
2020

Erscheinungsdatum: 30.09.2020 . 1. Auflage . 15,5 cm x 9,5 cm . 24 .

Printprodukt (Nonbook)

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Mehr Ansichten
Über den Artikel

Auf 24 Seiten wartet ein heilloses Punktechaos darauf, Strich für Strich in Form gebracht zu werden. Der besondere Witz des Kalenders besteht darin, dass die Titel der Motive kleine Rätsel aufgeben, die durch das Verbinden der Zahlen gelöst werden.
Der „Fluchtpunkt“ in der stressigen Weihnachtszeit sind etwa zwei Palmen als Sehnsuchtsort, der „Tote Punkt“ ist der schon vor Heiligabend nadelnde Weihnachtsbaum. So überrascht das Ergebnis der Zeichnungen Tag für Tag!