0 0 0
»Wer den Nerv hat sich auf diesen als Sachbuch getarnten Mindfuck einzulassen, wird auch daran große Freude haben. « Nina Apin, taz Mit Rechten reden heißt nicht nur, mit Rechthabern streiten. Sondern auch mit Gegnern, die Rechte haben. Und mit Linken. Demokratie ist kein Salon. Die Republik lebt vom Streit, von Rede und Gegenrede, nicht nur von Bekenntnissen und moralischer Zensur.

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 09.10.2017
  • 183 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783608961812
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
14,00 € *
Gäbe es ein Messgerät für die Intensität kollektiver Gefühle, es würde derzeit Spitzenwerte anzeigen: In den politischen Debatten sind vielerorts Wut, Hass und Angst an die Stelle rationaler Argumente und gegenseitiger Rücksichtnahme getreten. Uffa Jensen verfolgt die Ursprünge der ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 11.09.2017
  • 208 Seiten
  • edition suhrkamp
  • Paperback
  • ISBN: 9783518127209
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
16,00 € *
Wie sähe Deutschland aus, wenn die AfD an der Macht wäre? Es gibt kaum einen Journalisten, der die AfD und ihr Umfeld so gut kennt wie Justus Bender. Der für die Partei zuständige Politikredakteur der FAZ begleitet sie seit 2013 mit investigativen Recherchen zu innerparteilichen Querelen und radikalen Tendenzen. Er beschreibt das Spitzenpersonal der Partei und damit zugleich die wichtigsten Repräsentanten der verschiedenen Flügel und Strömungen - ihre Positionen, ihre Machtkämpfe. Vor allem aber untersucht er, wie diese Partei unser Land verändert. Der Aufstieg der AfD verändert nicht nur die politischen Kräfteverhältnisse in Deutschland - er droht das Land zu spalten, und die traditionellen Parteien suchen verzweifelt nach einer Antwort, um den Siegeszug zu stoppen.

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 20.03.2017
  • 208 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783570553534
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
14,99 € *
Wir sind das Volk. Die Anderen nicht. Der Historiker Michael Wildt über die Ambivalenzen und Abgründe des politischen Konzepts des Volkes. Wir sind das Volk! Das ist ein mächtiger und anspruchsvoller Satz, vor allem in einer Demokratie, in der das Volk herrscht. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus heißt es im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Doch: Wer ist das Volk? Die wahlberechtigten Staatsbürgerinnen und Staatsbürger? Die Demonstranten gegen die Diktatur in Leipzig im Oktober 1989? Die orangefarbenen Massen auf dem Maidan in Kiew, die 2013/14 erfolgreich die Neuwahl des Präsidenten erzwangen? In der langen Geschichte des Volkes wurde stets darum gestritten, wer zu ihm gehörte und wer nicht. Frauen zum Beispiel erhielten in den meisten Staaten erst im 20. Jahrhundert das Wahlrecht. Und was geschieht, wie Sebastian Haffner 1933 fragte, wenn das Volk die Demokratie nicht mehr will? Die historisch-politische Intervention von Michael Wildt lotet die Ambivalenzen und Abgründe des politischen Konzepts des Volkes aus sowie die rassistisch-antisemitische Radikalisierung in der nationalsozialistischen Volksgemeinschaft.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 16.03.2017
  • 150 Seiten
  • Hardcover
  • kleine reihe
  • ISBN: 9783868543094
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
12,00 € *
Scharfsinnig zeigt Volker Weiß die brisante Entwicklung des neuen rechten Denkens auf. Er porträtiert die wichtigsten Akteure der rechtspopulistischen Bewegungen mitsamt deren Strategien und Methoden. In seinem hochaktuellen Buch bietet Volker Weiß die erste tiefgehende und historisch fundierte Zeitdiagnose zu den rechtspopulistischen Phänomenen Pegida, AfD Co. Eine dichte Darstellung von Geschichte und Gegenwart einer Neuen Rechten, deren Aufschwung nicht überraschend war.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 06.03.2017
  • 304 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783608949070
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
20,00 € *
Demokratisches Handeln und Denken hat nur Bedeutung, wenn es immer wieder eingeübt wird. Es gibt dem Leser die Denkwerkzeuge an die Hand, um sich den Gegnern und Feinden demokratischen Denkens entgegenzustellen.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 06.03.2017
  • 314 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783608960969
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
20,00 € *
Wie der Rechtsradikalismus in Deutschlands Mitte rückt Markus Nierth, wegen der fremdenfeindlichen Hetze von seinem Amt als Tröglitzer Bürgermeister zurückgetreten, erzählt von den Vorfällen im Süden von Sachsen-Anhalt und untersucht die Hintergründe und Strukturen, die stellvertretend für die Zustände vielerorts in Deutschland stehen. Er zeigt den Extremismus der vermeintlichen Mitte und gewährt anhand eines konkreten Beispiels Einblick in die Mechanismen, die auf fatale Weise zusammenspielen: das Schweigen der Mehrheit, die über Jahre gewachsene, heimliche oder offen affirmative Komplizenschaft mit den Rechtsradikalen, die Untätigkeit von Politikern und das stille Mitläufertum der Bürger.

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 10.11.2016
  • 216 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783861539094
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
18,00 € *
»Ein schmales, aber exzellentes Buch.« Jan Fleischhauer, Spiegel Online

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 16.06.2016
  • 160 Seiten
  • edition suhrkamp
  • Paperback
  • ISBN: 9783518075227
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
15,00 € *
Das Kursbuch 186 wird sich vor allem mit dem Freilegen tiefer Sedimentschichten rechter Ideologien beschäftigen. Zwei dieser Leitbegriffe sind Nation und Nationalismus, die gerade wieder fröhliche Urständ feiern. In den hässlichen Pegida-Demos ebenso wie im anschwellenden Bocksgesang der AfD ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 02.06.2016
  • 192 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783946514015
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
19,00 € *
Rechtspopulistische Politik rückt in die Mitte, einige Parteien ziehen viele WählerInnen an. Aber wissen wir, warum? Und warum gerade jetzt? In diesem Buch zeichnet Ruth Wodak den Weg solcher Parteien von den Rändern der politischen Landschaft in die Mitte nach - im Versuch, zu verstehen und zu erklären, wie sie sich von Randerscheinungen zu einflussreichen politischen Akteuren entwickelt haben, die auch den Medien die Themenwahl vorgeben.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 11.04.2016
  • 280 Seiten
  • Fadenheftung
  • Edition Konturen
  • Hardcover
  • ISBN: 9783902968104
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
29,80 € *
Was meinen Rechtsextreme, wenn sie von Islamisierung, Geschlechtergleichschaltung oder Schuldkult sprechen? Dieses Handwörterbuch zeigt, wie die extreme Rechte mit Begriffs- (um)deutungen und Wortneuschöpfungen Bausteine ihrer Weltanschauung über die Sprache zu vermitteln und zu verankern ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 26.01.2016
  • 368 Seiten
  • Lexikon
  • Paperback
  • ISBN: 9783734401558
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
24,80 € *
Wie die neue Rechte in die gesellschaftliche Mitte vorstößt - und was die Gesellschaft dagegen tun kann

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 24.08.2015
  • 220 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783446444614
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
18,00 € *
  1. 1
  2. 2