0 0 0

Helmut Schmidt. Politik ist ein Kampfsport

Eine Revue in Originaltönen

Ein Kaleidoskop grandioser rhetorischer Momente, ein rasantes, komisches und mitunter auch melancholisches Hörbild.

Verlag Kunstmann, A
ISBN 9783888977428
2020

7. Auflage . Erscheinungsdatum: 01.03.2020 . 14 x 12.6 cm . CD-Audio .

Audio-CD

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

»Das is’ so klar wie dicke Tinte ...« Helmut Schmidt

Kein anderer deutscher Politiker genießt ein annähernd hohes Ansehen: Helmut Schmidt ist eine Instanz, eine Ikone. Er äußert sich klar, eigenwillig, zuweilen polemisch und kommt damit dem Bedürfnis nach einer präzisen, erkennbaren Haltung zur Politik und zum Weltgeschehen entgegen, die in der gegenwärtigen Generation von Politikern schmerzlich vermisst wird. Helmut Schmidt, geboren 1918, war Hamburger Innensenator, wehrpolitischer Experte der SPD, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, Bundesverteidigungs-, Finanz- und Wirtschaftsminister und von 1974 bis zu seinem Sturz im Herbst 1982 Bundeskanzler. Sein Leben, das beinahe die Zeitspanne eines Jahrhunderts umfasst, ist oft beleuchtet, dokumentiert und kommentiert worden, in Filmen, voluminösen Biografien und Features.

Jürgen Roth wählt einen anderen Zugang: Aus zahllosen Reden Schmidts hat er die lässigsten und schneidigsten Passagen zusammengestellt und bringt Schmidts phänomenale Auftritte im Bundestag in den 50er und 60er Jahren genauso wieder in Erinnerung wie die heftigen und deftigen Auseinandersetzungen mit seinem virtuosesten Widerpart, Franz Josef Strauß.

 

Jürgen Roth, geboren 1968, lebt als Schriftsteller und Journalist in Frankfurt am Main.Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, lebt in der Nähe von München. Sein Werk umfaßt Romane, Erzählungen, Gedichte, Essays, Theaterstücke und Arbeiten für Funk und Fernsehen. Er wurde u. a. mit dem Adolf-Grimme-Preis (1986), dem Literaturpreis der Stadt München (1990), dem Phantastik-Preis (1995) sowie dem Marieluise-Fleisser-Preis (1998) ausgezeichnet. 1991-1995 Präsident des deutschen P.E.N.-Clubs (West).

über die Autoren
Jürgen Roth

Jürgen Roth, geboren 1968, lebt als Schriftsteller in Frankfurt am Main. Er schreibt für Zeitungen, Zeitschriften und den Rundfunk (FAZ, taz, Titanic u. a.). Von ihm sind zahlreiche Bücher und Hörbücher erschienen: „Stoibers Vermächtnis“, „Benehmt euch!“, „Die Reise durch Franken“ (mit Matthias Egersdörfer),...

>> weiterlesen