0 0 0
In der Nacht vom 17. auf den 18. Mai 1942 tauchen in mehreren Berliner Stadtbezirken Klebezettel auf, die gegen die große national­sozialistische Propaganda-Ausstellung »Das Sowjetparadies« protes­tieren. Die Gestapo sucht, findet aber die Urheber der Aktion zunächst nicht. Tatsächlich ...

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 04.08.2022
  • 250 Seiten
  • 40 Abbildungen, Schwarzweißabbildungen
  • Schriften der Gedenkstätte Deutscher Widerstand
  • Hardcover
  • ISBN: 978-3-86732-302-4
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
19,80 € *
Ohne Hans Scholl hätte es die Weiße Rose nicht gegeben. Aber wie kam der 23-Jährige dazu, sein Leben im Kampf gegen Hitler zu riskieren? Erstveröffentlichung sämtlicher Gedichte von Hans Scholl.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 12.03.2018
  • 368 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783406700255
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
26,95 € *
Bereits vor seinem Erscheinen in Deutschland wurde Alfred Neumanns internationaler Erfolgsroman ES WAREN IHRER SECHS – der zunächst 1944 auf Englisch publiziert worden war – zum Skandal. Inge Scholl, die Schwester von Sophie und Hans Scholl, wendete sich mit einem Brandbrief an ...

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 14.02.2018
  • 400 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783946990178
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
25,00 € *
Eine neue Geschichte der Weißen Rose Das Buch erzählt eine neue Geschichte der Weißen Rose und zeigt, warum die Botschaft der Widerstandsgruppe heute, 75 Jahre nach ihren ersten Aktionen, immer noch wichtig ist.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 03.04.2017
  • 368 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783421047304
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
19,99 € *
Das NS-Regime versuchte schon früh, sich die Religionsgemeinschaften gefügig zu machen. Trotz Einzelner und kleiner Gruppen, die gegen den Strom schwammen, folgten gerade die großen Kirchen anfangs bereitwillig. Doch der wachsende staatliche Terror im Zuge der Gleichschaltung , ...

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 01.09.2014
  • 564 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783867321846
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
29,80 € *
Immer wieder ist von den Männern des Widerstands die Rede, aber was ist mit den Frauen? Dass neben Sophie Scholl auch viele andere mutige Widerständlerinnen gegen das Hitler-Regime gekämpft haben, ist kaum bekannt. Frauke Geyken erzählt einfühlsam, wie sie in den Widerstand kamen, was sie antrieb, ob und wie sie entdeckt wurden - und warum man sie nach 1945 so lange vergessen hat.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 12.05.2014
  • 352 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783406659027
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
24,95 € *
Unter dem Losungswort "Weiße Rose" riefen die Münchner Studenten Hans und Sophie Scholl zusammen mit einigen Freunden in einer Flugblatt-Serie zu aktivem Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft auf. Am 18. Februar 1943 fielen sie der Gestapo in die Hände, vier Tage ...

Buch

  • Erscheinungsdatum: 01.06.2009
  • ISBN: 9783596118021
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
10,00 € *
HansUlrich von Oertzen stand im Zentrum der Verschwörung gegen Hitler, ist aber bis heute nahezu unbekannt. Dabei schrieb er im September 1943 mit dem späteren Attentäter Stauffenberg die wichtigen »Walküre«Befehle für den Tag X, half Sprengstoff zu besorgen und inspizierte im Juli 1944 von Berlin aus...

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 01.06.2005
  • 179 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783936872491
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
19,80 € *
Im Jahr 1942 wird Käthe Sasso in Wien wegen Hochverrats angeklagt und verhaftet. Mit 16 Jahren muss die junge Widerstandskämpferin die unmenschlichen Verhöre der Gestapo durchstehen und miterleben, wie Ihre Kameradinnen aus den Todeszellen hingerichtet werden Ihre Kindheit verbringt sie in einem deutsch-kroatischen Dorf im Burgenland bei ihrer Großmutter Majka (kroatisch für Mutter ). Von Majka liebevoll erzogen, lernt sie das wichtigste Gut des Menschen zu schätzen - die Freiheit. Käthes Eltern, beide überzeugte Sozialdemokraten, leben und arbeiten in Wien. Mit wachsendem Druck des Regimes setzen sie sich mit anderen Gleichgesinnten im Untergrund zur Wehr; auch Käthe wird immer mehr Teil dieses politischen Kampfes. Der Tod ihrer Mutter und die Grausamkeiten der Nationalsozialisten lassen sie schließlich das politische Erbe ihrer Eltern antreten, und so setzt sie die Arbeit bis zur ihrer Verhaftung im Alleingang fort. Nach langem Aufenthalt in den Wiener Gefängnissen wird sie 1944 in das Konzentrationslager Ravensbrück überführt Heute ist Käthe Sasso 86 Jahre und lebt allein in ihrem Haus in Winzendorf. Ihre dramatischen Erinnerungen hindern sie nicht daran, ein modernes Leben zu führen. Seit ihrer Flucht aus Ravensbrück setzt sie sich unermüdlich für das Andenken der hingerichteten WiderstandskämferInnen der Gruppe 40 auf dem Wiener Zentralfriedhof ein. Für ihr Engagement wurde sie u. a. mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet. Sie bleibt eine Kämpferin - nicht nur in Worten, auch in der Tat.

Audio-CD

  • Erscheinungsdatum: 01.01.1970
  • 16 Seiten
  • CD-Audio
  • ISBN: 9783863850036
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen, Print on Demand
29,80 € *