0 0 0
»Du hast das Leben vor dir« löste 1975 in der französischen Literaturwelt einen nie da gewesenen Skandal aus. Romain Gary hatte seinen Roman über die Beziehung zwischen dem Araberjungen und der jüdischen Ex-Prostituierten unter dem Pseudonym Émile Ajar veröffentlicht und erhielt dafür – regelwidrig – zum zweiten Mal den Prix Goncourt. In über 30 Sprachen übersetzt und mehrfach verfilmt, wurde es Garys erfolgreichstes Buch. Die Neuübersetzung von Christoph Roeber holt die Erzählstimme des heranwachsenden Momo ins Heute.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 21.02.2018
  • 248 Seiten
  • EDITION BLAU
  • Hardcover
  • ISBN: 9783858697615
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
30,00 € *
»Nicht auch noch Sie! Calais ist zu einem Zoo geworden, und ich bin eine Kassenfrau in diesem Zoo«, schreibt eine Bewohnerin von Calais an Emmanuel Carrère, als er im Frühjahr 2016 in der nordfranzösischen Stadt eintrifft, um eine Reportage zu schreiben.

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 13.10.2017
  • 71 Seiten
  • punctum
  • Paperback
  • ISBN: 9783957574480
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
12,00 € *
Catherine Millet gilt in Frankreich als eine der wichtigsten Kunstkritikerinnen, ihre Fachbücher und Essays sind maßgebliche Beiträge zur Kulturgeschichte. Weltweit in Erstaunen versetzte sie Kritiker und Leser aber mit ihren Bestsellern »Das sexuelle Leben der Catherine M.« und »Eifersucht«, beides autobiografische Schilderungen ihrer intimen Erfahrungen. »Traumhafte Kindheit« schließt an diese beiden Werke an, Catherine Millet rekapituliert mit äußerster Präzision die Entwicklung ihrer Wahrnehmung, ihrer Gefühle und ihres Bewusstseins und spiegelt so anhand scharf beobachteter und packend erzählter Episoden, wie sich ihre Persönlichkeit bildete.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 10.10.2017
  • 240 Seiten
  • Fadenheftung
  • Hardcover
  • ISBN: 9783906910123
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
22,00 € *
Dieses Buch liest sich wie eine zeitgenössische Komödie: Es ist zum Lachen, es geht an Grenzen, überschreitet sie und zeichnet dabei ein bitterböses Bild der Welt von heute. Emmanuelle Bayamack-Tam sucht sich Themen, die wehtun: Rassismus, der das Leben zur Hölle macht; das Alter, das in unserer Gesellschaft einem Schiffbruch gleicht; oder die Familie, die zum Hassobjekt wird.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 09.10.2017
  • 398 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783906910147
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
25,00 € *
Ein Sprachkunstwerk, das seinesgleichen sucht. Dieser Roman ist ein Ereignis: rasante Verschwörungsgeschichte, hinreißende Beichte eines Taugenichts und detailreicher Dokumentarroman einer Zeit der Flucht und der Unruhen. Das Vermächtnis eines durch die europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts irrlichternden Künstlers, der die Moderne miterfand und mit den Großen seiner Zeit auf Du und Du stand.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 29.09.2017
  • 384 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783957574756
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
30,00 € *
Iris Radisch - "Zeit"-Journalistin und Verfasserin eines Bestsellers über Camus - begibt sich auf einen Streifzug durch die neuere französische Literatur und stellt die wichtigsten Autoren vor. Das Buch ist ein persönlicher Kanon der bedeutendsten Schriftsteller Frankreichs - und richtet sich an alle, für die das Land schon immer der kulturelle und literarische Sehnsuchtsort war. In einem Jahr, in dem in Frankreich gewählt wurde und das Land vor einer ungewissen Zukunft steht, ist das Buch gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zur Debatte über den intellektuellen Zustand unseres Nachbarlandes.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 22.09.2017
  • 240 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783498058142
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
19,95 € *
In ihrem fulminanten, komisch-tragischen, autobiographischen Debütroman erzählt Négar Djavadi aus der Sicht ihres Alter Egos Kimiâ Sadr die Geschichte ihrer Familie, die aus Iran stammt. Ein zweiter Erzählstrang betrifft Kimiâ selbst und ihre Schwangerschaft. Und dann gibt es, im dunklen Kern dieses atemberaubenden Romans über den Iran von gestern und das Frankreich von heute, noch eine furchtbare Geschichte zu erzählen.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 19.09.2017
  • 400 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783406714535
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
22,00 € *
Nobelpreis für Literatur 2022 »Das Schwarz-Weiß-Foto eines Mädchens in dunklem Badeanzug auf einem Kieselstrand. Im Hintergrund eine Steilküste. Sie sitzt auf einem flachen Stein, die kräftigen Beine ausgestreckt, die Arme auf den ...

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 11.09.2017
  • 255 Seiten
  • Bibliothek Suhrkamp
  • Hardcover
  • ISBN: 978-3-518-22502-8
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
22,00 € *
Shumona Sinha schreibt mit wortgewaltigem Zorn und in starken Bildern von drei Frauen, die sich einer unbarmherzigen männlichen Ordnung gegenübersehen – in Paris wie in Kalkutta. In einer Gegenwart, die zunehmend von Misstrauen, Angst und sogar Hass dem Anderen gegenüber geprägt ist, ist »Staatenlos« eine wichtige und einzigartige literarische Stimme, die uns Fragen zur Gewalt, die wir tolerieren, akzeptieren und selbst ausüben, aufzwingt, sei es auch ohne unsere Absicht.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 06.09.2017
  • 160 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783960540472
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
19,90 € *
Der neue Bestseller des Goncourt-Preisträgers Pierre Lemaitre Innerhalb weniger Minuten hat sein Leben die Richtung geändert. Er ist ein Mörder. Doch die beiden Bilder passen nicht zusammen, man kann nicht zwölf Jahre alt und ein Mörder sein. »Mit seinem ausgeprägten Gespür für Tempo und Gefühl rollt Pierre Lemaitre den Schicksalsfaden einer Tragödie ab.« LIRE

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 04.09.2017
  • 270 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783608981063
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
20,00 € *
Jean-Philippe Toussaint hat mit der Figur der Marie, ein Anagramm von "aimer", lieben, eine verführerische, komplexe und zeitlose Metapher entworfen: für die Kunst, die Literatur, die Liebe und das Leben. Marie Madeleine Marguerite de Montalte - alles dreht sich um sie für den namenlosen Erzähler, sein Sehnen, Erinnern, seine Imagination. In Paris nur wenige Straßen voneinander entfernt wohnend, führt es die Liebenden in den vier Teilen des Romanzyklus in einem atemlosen Nach- und Nebeneinander durch Tokio und Shanghai bis nach Elba. Wie die Gezeiten folgt ihre Liebe einer ewigen Abfolge aus Kommen und Gehen, Suchen, Finden, sich Verfehlen - eine Liebe, so zeitlos und flüchtig, wie sie nur ein Zauberer auf Papier zu bannen vermag.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 30.08.2017
  • 600 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783627002404
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
28,00 € *
In seinem autobiographischen Roman »Im Herzen der Gewalt« rekonstruiert der französische Bestsellerautor Édouard Louis die Geschehnisse einer dramatischen Nacht, die sein Leben auf den Kopf stellt. Indem er von Kindheit, Begehren, Migration und Rassismus erzählt, macht Louis unsichtbare Formen der Gewalt sichtbar. Ein Roman, der wie schon »Das Ende von Eddy« mitten ins Herz unserer Gegenwart zielt - politisch, mitreißend, hellwach.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 24.08.2017
  • 224 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783103972429
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
20,00 € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3