0 0 0

Das babylonische Wörterbuch

Erzählungen

Dieser Auswahlband versammelt Machado de Assis' beste Geschichten – allesamt Neu- und deutsche Erstübersetzungen – zu einem Panorama kompromissloser Originalität.

Leseprobe öffnen
Verlag Manesse
ISBN 9783717524229
2018
übersetzt von Marianne Gareis, übersetzt von Melanie P. Strasser
15 x 9 cm. 256 Seiten. Hardcover.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Was wäre geschehen, hätte nicht Jesus die Bergpredigt gehalten, sondern der Teufel? Was, wenn Männer und Frauen ihre Seelen und Rollen tauschten? Joaquim Maria Machado de Assis, berühmtester Klassiker Brasiliens und Vorbote des Magischen Realismus, stellt in seinen Erzählungen ironisch alle Konventionen auf den Kopf. Lustvoll spielt er mit den Erwartungen seiner Leser und lotet Grenzen aus: von Gut und Böse, Vernunft und Wahnsinn, bürgerlichem Schein und Sein.

«Der großartigste lateinamerikanische Autor aller Zeiten.» Susan Sontag

über die Autoren
Joaquim Maria Machado de Assis

Joaquim Maria Machado de Assis (1839–1908) wurde in Rio de Janeiro geboren. Aus einfachsten Verhältnissen stammend, arbeitete er als Journalist und im Staatsdienst. Sein vielseitiges literarisches Werk umfasst Lyrik, Theaterstücke, über 200 Erzählungen und 9 Romane, darunter «Die nachträglichen Memoiren des Bras Cubas» und «Dom...

>> weiterlesen

Auszeichnungen
Bücher des Autors