0 0 0

Das Weihnachtskind

Ein außergewöhnliches Buch über den Ursprung eines Festes, das fast überall auf der Welt gefeiert wird

Leseprobe öffnen
Verlag Moritz
ISBN 9783895653094
2015

Erscheinungsdatum: 05.10.2015 . 2. Auflage . 32 Seiten. 21.6 x 21.6 cm . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Vor langer, langer Zeit wanderten ein Mann und eine Frau nach Bethlehem. Diese Geschichte kennen wir alle: Die belegte Herberge in Bethlehem, der Engel am Himmel, die Hirten auf den Feldern, König Herodes, der Kindesmord. Aber hier lesen wir sie nicht in Luthers Worten, sondern so nacherzählt, dass die Sehnsucht der Menschen nach Frieden im Zentrum steht. Und wir lesen sie in dem Wissen, dass weiterhin Kriege geführt werden, immer wieder auch über die Frage, welcher Gott der richtige sei.

Für Rose Lagercrantz ist dieses Buch ein Experiment: Lässt diese Geschichte sich so erzählen, dass sie alle Kinder erreicht, unabhängig von ihrer Religion? Jutta Bauer hat dazu Bilder geschaffen, die menschlich sind und warm, aber auch hart und unerbittlich, in jedem Fall aber fern aller Weihnachtstümelei. Entstanden ist ein außergewöhnliches Buch über den Ursprung eines Festes, das fast überall auf der Welt gefeiert wird.

über die Autoren
Rose Lagercrantz

Rose Lagercrantz, geboren 1947 in Stockholm, leitete ein Kindertheater und arbeitete für Rundfunk und Fernsehen, bevor sie begann, Bücher zu schreiben. Für ihr Gesamtwerk wurde sie mit der Nils-Holgersson-Plakette und dem Astrid-Lindgren-Preis ausgezeichnet.

>> weiterlesen


Bauer, Jutta

Jürg Schubiger, geboren 1936 in Zürich, ist studierter Philosoph und Psychologe, hat als Psychotherapeut gearbeitet und zahlreiche meist märchenhafte Erzählungen für Kleine und Große geschrieben sowie Romane verfasst. Er ist vielfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Für viele gilt er als einer...

>> weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren