0 0 0

Das abenteuerliche Leben des Jack Engle

»Eine Weltsensation zur rechten Zeit.« Wieland Freund in der Literarischen Welt »Seltsam, dass die erste literarische Entdeckung der Trump-Ära ausgerechnet einen New-York-Roman von Walt Whitman ans Licht zieht. Eine Übersetzung wäre dem deutschen Publikum zu wünschen.« Lothar Müller in der Süddeutschen Zeitung

Verlag Verlag Das Kulturelle Gedächtnis
ISBN 9783946990062
2017
  • 140mm x 215mm
  • 160 Seiten
  • Gewicht: 60g
  • Hardback
  • Deutsch
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

»Eine Weltsensation zur rechten Zeit.« Wieland Freund in der Literarischen Welt

»Seltsam, dass die erste literarische Entdeckung der Trump-Ära ausgerechnet einen New-York-Roman von Walt Whitman ans Licht zieht. Eine Übersetzung wäre dem deutschen Publikum zu wünschen.« Lothar Müller in der Süddeutschen Zeitung

über die Autoren
Walt Whitman

Walt Whitman (1819-1892) war New Yorker durch und durch: Er wurde auf Long Island geboren, wuchs in Brookyln auf und starb in Camden, New Jersey. Er arbeitete u.a. als Zimmermann, Journalist, als Makler und als Sekretär im Innenministerium. Mit den Grasblättern gilt er als Begründer der modernen amerikanischen Dichtung. Ezra Pound sagte über...

>> weiterlesen


Stefan Schöberlein

Walt Whitman war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Dichter des 19. Jahrhunderts, dessen bekanntestes Werk die mehrfach erweiterte Gedichtsammlung „Leaves of Grass“ (1855) ist. Er wurde am 31. Mai 1819 in West Hills, Long Island, New York in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 26. März 1892 mit 72 Jahren in Camden,...

>> weiterlesen