0 0 0

Verfall

Erzählungen

Trash auf höchstem Niveau! Georgievs Erzählungen sind skandalös, romantisch, nostalgisch und sogar sozial. Voller Absurdität und intellektuellem Witz schöpfen sie ihre Poesie in Samples aus dem urbanen Alltag. Ähnlich Computerspielen wirken sie motivierend bis hoch stimulierend und sind wahre Antidepressiva in einer stets und in hohem Masse zerfallenden, volkstümlich-globalen Umgebung.

Verlag INK PRESS
ISBN 9783906811024
2015
  • Aus dem Bulgarischen übersetzt, mit einem Nachwort versehen und herausgegeben von Viktoria Dimitrova Popova
  • Gebundene Klappenbroschur
  • Etwa 150 Seiten

Erscheinungsdatum: 10.10.2015 . 1. Erstausgabe . 144 Seiten. 20.8 x 13.4 cm . Bulgarische Reihe . Paperback .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Trash auf höchstem Niveau!

In Verfall kommen die Erzählungen in allerhand Textsorten daher. Keines dieser Formate mutet bemüht an, weil es darum geht, den Menschen Geschichten über sich selbst zu erzählen. Die Entsprechung zwischen Inhalt und Form ist bestechend – ein ungeniertes Spiel mit einer Unzahl von aktuellen Sujets. Die Cocktails aus Fiktionsebenen wären natürlich nicht so exquisit, wären da nicht meisterhaft nachgebildete, übersteigerte Figuren, die auf jeder Ebene einen Dreh weiter verzerrt sind, um ihre Wahrheit aktuell werden zu lassen, um Literatur zu werden.
Georgievs Erzählungen sind skandalös, romantisch, nostalgisch und sogar sozial. Voller Absurdität und intellektuellem Witz schöpfen sie ihre Poesie in Samples aus dem urbanen Alltag. Ähnlich Computerspielen wirken sie motivierend bis hoch stimulierend und sind wahre Antidepressiva in einer stets und in hohem Masse zerfallenden, volkstümlich-globalen Umgebung.

über die Autoren
Vassil Georgiev

Vassil Georgiev, geboren 1975 in Sofia, ist Jurist und Schriftsteller. Erste Kurzgeschichten veröffentlichte er 2003. Seine Erzählung "Der schwarze Mann" gewann den ersten Preis beim Jordan-Jovkov-Wettbewerb. Die erste Erzählsammlung "Buddhistenstrand" war das meistbesprochene Debüt 2009. Sein zweites Buch "Strassenjunge. Geschichten der...

>> weiterlesen