0 0 0
Artikel 1 von 1

Elada Pinjo und die Zeit

Als Säugling auf der Flucht durch das Strandza-Gebirge wird Pinjo von ihrer Mutter im Wald zurückgelassen. Anfangs von einer Hirschkuh gestillt, findet sie die Karakatschanin Chrisula und lässt den Säugling bei ihrem Nomadenvolk aufwachsen. Als die kleine Pinjo einige Jahre später die geheime Liebe der Ziehmutter und deren Schwager Jorgos verrät, verlassen Chrisula und das Mädchen die Sippe und ziehen in die multiethnische, multireligiöse und vielsprachige Stadt Edirne. Im Zuge des Balkankrieges treffen die beiden Liebenden erneut aufeinander und kehren heim in die Berge. Pinjo bleibt zurück. Ihre Muttersprache auf der Strasse hörend, findet sie wie durch ein Wunder mit ihrer leiblichen Mutter zusammen und folgt ihr nach Burgas, wo sie sich von der Tribüne weg in den stummen Pantomimen David verliebt, dessen Geschichte auch Teil des Romans ist...

Verlag INK Press
ISBN 9783906811062
2017
herausgegeben von Viktoria Dimitrova Popova
20.8 x 13.4 cm. 264 Seiten. 1. Auflage. Paperback. Serien: Bulgarische Reihe.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Als Säugling auf der Flucht durch das Strandza-Gebirge wird Pinjo von ihrer Mutter im Wald zurückgelassen. Anfangs von einer Hirschkuh gestillt, findet sie die Karakatschanin Chrisula und lässt den Säugling bei ihrem Nomadenvolk aufwachsen. Als die kleine Pinjo einige Jahre später die geheime Liebe der Ziehmutter und deren Schwager Jorgos verrät, verlassen Chrisula und das Mädchen die Sippe und ziehen in die multiethnische, multireligiöse und vielsprachige Stadt Edirne.

Im Zuge des Balkankrieges treffen die beiden Liebenden erneut aufeinander und kehren heim in die Berge. Pinjo bleibt zurück. Ihre Muttersprache auf der Strasse hörend, findet sie wie durch ein Wunder mit ihrer leiblichen Mutter zusammen und folgt ihr nach Burgas, wo sie sich von der Tribüne weg in den stummen Pantomimen David verliebt, dessen Geschichte auch Teil des Romans ist...
"Die Vergangenheit wird sich morgen ereignen." Unter diesem Motto wird Elada Pinjos hundertjährige Lebensreise aus der Sicht des Säuglings, des Mädchens, der Greisin von deren letzten Freundin erzählt. Aber ist diese Reise für uns von Bedeutung?

über die Autoren
Kerana Angelova

Kerana Angelova, geboren im Strandža-Gebirge, ist eine der bedeutendsten zeitgenössischen Autorinnen bulgarischer Herkunft. Ihr Werk umfasst vierzehn Bücher. "Elada Pinjo und die Zeit" ist ihr vielfach ausgezeichneter Debütroman. Sie lebt in Burgas.

>> weiterlesen


Viktoria Dimitrova Popova

Viktoria Dimitrova Popova, geboren 1981 in Sofia, emigrierte 1992 in die Schweiz, studierte Germanistik und Komparatistik in Zürich und Wien, arbeitete in der freien Tanz- und Theaterszene und lebt als Übersetzerin in Zürich.

>> weiterlesen