0 0 0

vor der zeitrechnung

gedichte & eine erzählung

Seilers Gedichte unternehmen eine Reise durch "vierzig kilometer nacht", sie führen hinaus aus der vom Uranbergbau zerstörten Herkunftslandschaft von "pech und blende" über "deutsche alleenstraßen" und "hinter garagen-zeilen"- hinein in die historische Schichtung mitteldeutscher und Brandenburger Landschaft. Vor jedem Gedicht, schrieb Seiler, liegt die "Geschichte, die wir erlebt haben, das Gedicht trifft ihren Ton, es erzählt sie nicht, es erzählt ihren Ton." Lutz Seiler erhielt für sein lyrisches Werk zahlreiche Preise und wurde in alle europäischen Sprachen übersetzt.

Verlag Parlando ein Imprint von Argon
ISBN 9783935125642
2006

1. Auflage . 2006 . 12.5 x 14 cm . CD-Audio .

Audio-CD

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Seilers Gedichte unternehmen eine Reise durch "vierzig kilometer nacht", sie führen hinaus aus der vom Uranbergbau zerstörten Herkunftslandschaft von "pech und blende" über "deutsche alleenstraßen" und "hinter garagen-zeilen"- hinein in die historische Schichtung mitteldeutscher und Brandenburger Landschaft.

Vor jedem Gedicht, schrieb Seiler, liegt die 'Geschichte, die wir erlebt haben, das Gedicht trifft ihren Ton, es erzählt sie nicht, es erzählt ihren Ton.'

Lutz Seiler erhielt für sein lyrisches Werk zahlreiche Preise und wurde in alle europäischen Sprachen übersetzt.
über die Autoren
Lutz Seiler

Lutz Seiler wurde 1963 in Gera/Thüringen geboren, heute lebt er in Wilhelmshorst bei Berlin und in Stockholm. Nach einer Lehre als Baufacharbeiter arbeitete er als Zimmermann und Maurer. 1990 schloß er ein Studium der Germanistik ab, seit 1997 leitet er das Literaturprogramm im Peter-Huchel-Haus.  Er unternahm Reisen nach Zentralasien,...

>> weiterlesen

Bücher des Autors