0 0 0

Die Wahlverwandtschaften

Ein Roman. Jubiläumsausgabe

Vier Personen stehen im Zentrum dieses Romans, Eduard und Charlotte, der Hauptmann und die rätselhafte Ottilie. Deren Ankunft wirft das Leben der drei anderen aus der Bahn und bringt in die "heitere Vernunftfreiheit" ihres Daseins Verwirrung, Schuld, und Tod. Dass sich die Zeit ihr Recht nicht nehmen lässt, wenn aus einem Spiel trauriger Ernst wird und dass es darüber hinaus noch so etwas gibt, wie das Tragische, das wir nicht abwenden können - davon handelt dieser grandiose Roman, den man in jedem Alter mit neuen Einsichten liest.

Verlag Reclam, Philipp
ISBN 9783150111239
2017

14.8 x 9.6 cm. 282 Seiten. Hardcover. Serien: Jubiläumsausgabe UB.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Vier Personen stehen im Zentrum dieses Romans, Eduard und Charlotte, der Hauptmann und die rätselhafte Ottilie. Deren Ankunft wirft das Leben der drei anderen aus der Bahn und bringt in die "heitere Vernunftfreiheit" ihres Daseins Verwirrung, Schuld, und Tod. Dass sich die Zeit ihr Recht nicht nehmen lässt, wenn aus einem Spiel trauriger Ernst wird und dass es darüber hinaus noch so etwas gibt, wie das Tragische, das wir nicht abwenden können - davon handelt dieser grandiose Roman, den man in jedem Alter mit neuen Einsichten liest.