0 0 0
Artikel 22 von 22

Das große Balladenbuch

Die schönsten deutschen Balladen

Lasst uns erzählen von lockenden Nixen und von Männern, denen das Wasser bis zum Halse steht, von Freunden, die nichts trennen kann, von trauernden Gatten und Vätern, vom Zorn des Menschen und von der Rache der Götter, aber auch von Narren, die Gott versöhnlich stimmen, und Hunden, die noch wissen, was Sitte und Anstand bedeuten.

Verlag Diogenes
ISBN 9783257010145
2016
herausgegeben von Christian Strich
27 x 22 cm. 152 Seiten. Altersangabe: ab 5 Jahren. 2. New edition. Hardcover.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Mehr Ansichten
Über den Artikel

Die schönsten deutschen Balladen -  märchenhaft illustriert von Tatjana Hauptmann.

Lasst uns erzählen von lockenden Nixen und von Männern, denen das Wasser bis zum Halse steht, von Freunden, die nichts trennen kann, von trauernden Gatten und Vätern, vom Zorn des Menschen und von der Rache der Götter, aber auch von Narren, die Gott versöhnlich stimmen, und Hunden, die noch wissen, was Sitte und Anstand bedeuten.

So vielfältig die Themen der Ballade, so vielfältig auch ihre Formen: Bänkelsang und Volkslied stehen da neben Kunstballaden, Schwänken  und Parodien. Die Ballade kann alles, eines aber sollte sie immer sein: 'dramatisch' - so wollte es schon der Dichterfürst aus Weimar. Und also versammelt  dieses Hausbuch denn auch eine Auswahl der spannendsten, traurigsten und komischsten deutschen Balladen, angefangen bei den beiden unglücklichen Königskindern über die Kunstballaden Bürgers, Goethes, Schillers und Meyers bis hin zu den Humoresken eines Morgenstern oder Kästner - hinreißend ins Bild gesetzt von Tatjana Hauptmann.

»Verträumte Kindlichkeit und vitale Naivität hat sich Tatjana Hauptmann bewahrt. Beides spiegelt sich in ihren Zeichnungen wider und ist Teil ihres Erfolges bei Kindern wie auch bei jung gebliebenen Eltern.« Stern

»Tatjana Hauptmann ist ein Glücksfall.« Lorenz Jäger, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Tatjana Hauptmann, geboren 1950 in Wiesbaden, Besuch der Werkkunstschule Offenbach, nach dreijähriger Grafiklehre an der Werkkunstschule Wiesbaden 1970 zum ZDF, wo sie unter anderem Mainzelmännchen zeichnete. Ab 1977 Veröffentlichungen.

über die Autoren
Tatjana Hauptmann

Sir James Matthew Barrie, geboren 1860 in Kirriemuir, war ein schottischer Schriftsteller und Dramatiker. Seine bekannteste Figur, ›Peter Pan‹, wurde durch Pflegekinder inspiriert, die er großzog. Er vermachte alle Rechte daran einem Londoner Kinderkrankenhaus., Tatjana Hauptmann, geboren 1950 in Wiesbaden, lebt bei Zürich. Sie ist Autorin...

>> weiterlesen


Christian Strich

Tatjana Hauptmann, geboren 1950 in Wiesbaden, lebt bei Zürich. Sie ist Autorin und Illustratorin vieler Kinderbücher. Für den Diogenes Verlag illustrierte sie u.a. ›Das große Märchenbuch‹, ›Das große Balladen-Buch‹, Theodor Storms ›Der kleine Häwelmann‹ und zuletzt ›Peter Pan‹.

>> weiterlesen