0 0 0

Das Buch der Illusionen

Kunst und Verbrechen, Liebe und Leidenschaft, Fiktion und Wirklichkeit. Seit er Frau und Kind bei einem Flugzeugabsturz verloren hat, ist Professor Zimmer ein gebrochener Mann. Nur die Arbeit an einem Buch über einen 1929 verschollenen Stummfilmkomiker namens Hector Mann erhält ihn am Leben. Dann geschehen seltsame Dinge: Manns verloren geglaubte Filme tauchen wieder auf. Und eines Abends steht eine attraktive junge Frau mit einem Revolver vor Zimmers Tür.

Verlag ROWOHLT Taschenbuch
ISBN 9783499257896
2012

1. Auflage . Erscheinungsdatum: 02.01.2012 . 384 Seiten. 19 x 11.4 cm . Paperback .

Softcover

lieferbar innerhalb von 10 Werktagen, Print on Demand
Über den Artikel

Kunst und Verbrechen, Liebe und Leidenschaft, Fiktion und Wirklichkeit.

Seit er Frau und Kind bei einem Flugzeugabsturz verloren hat, ist Professor Zimmer ein gebrochener Mann. Nur die Arbeit an einem Buch über einen 1929 verschollenen Stummfilmkomiker namens Hector Mann erhält ihn am Leben. Dann geschehen seltsame Dinge: Manns verloren geglaubte Filme tauchen wieder auf. Und eines Abends steht eine attraktive junge Frau mit einem Revolver vor Zimmers Tür.

 

Paul Auster , geb. 1947 in Newark, New Jersey, als Nachkomme eingewanderter österreichischer Juden. Er studierte Anglistik und vergleichende Literaturwissenschaft an der Columbia University New York (B.A. und M.A.) und fuhr danach als Matrose auf einem Öltanker zur See. 1971-74 lebte er in Frankreich, hauptsächlich in Paris. Nach seiner Rückkehr in die USA nahm er einen Lehrauftrag an der Columbia University an und arbeitete zusätzlich als Übersetzer französischer Autoren (Blanchot, Bouchet, Dupin, Joubert, Mallarmé, Sartre) sowie als Herausgeber französischer Literatur in amerikanischen Verlagen. 2006 erhält er den Prinz-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur.

Werner Schmitz wurde 2011 mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis ausgezeichnet. Er wurde für seine Übersetzungen zeitgenössischer amerikanischer Literatur, insbesondere für seine Übertragung der Romane Paul Austers geehrt.

über die Autoren
Paul Auster

Paul Auster wurde 1947 in Newark, New Jersey, geboren. Er studierte Anglistik und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Columbia University und verbrachte nach dem Studium einige Jahre in Frankreich. International bekannt wurde er mit seinen Romanen Im Land der letzten Dinge und der New-York-Trilogie. Sein umfangreiches, vielfach...

>> weiterlesen