0 0 0
Artikel von

Schuld und Sühne

Roman in sechs Teilen mit einem Epilog

Leseprobe öffnen
Verlag Aufbau TB
ISBN 978-3-7466-3875-1
2021

1. Auflage . Erscheinungsdatum: 20.09.2021 . 726 Seiten. 19,0 cm x 11,5 cm x 3,4 cm . Dostojewski Sämtliche Romane und Erzählungen . Softcover .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Der psychologische Prozess eines Verbrechens.

Der Student Radion Raskolnikow begeht den perfekten Mord. Doch dann scheitert er an seinen Schuldgefühlen. Raskolnikow ist der große Neurotiker des 19. Jahrhunderts. Der Roman stand Woody Allens »Match Point« und Alfred Hitchcocks »Cocktail für eine Leiche« Pate.

»Bei Dostojewki geht es immer um das große Ganze.« Wladimir Kaminer
über die Autoren
Fjodor Dostojewski

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821–1881) war das zweite von acht Kindern einer verarmten Adelsfamilie aus Moskau. Vier Jahre Zwangsarbeit wegen revolutionärer Umtriebe prägten sein Leben ebenso wie seine Spielleidenschaft und daraus resultierende Geldsorgen. Neben neun Romanen verfasste Dostojewski ab 1846 zahlreiche Erzählungen,...

>> weiterlesen


Fjodor M. Dostojewskij
Fjodor M. Dostojewskij

Fjodor Michailowitsch Dostojewskij wurde 1821 in Moskau als Sohn eines Arztes geboren. Er studierte an der Militär-Ingenieurschule in St. Petersburg, gab seinen Beruf als Ingenieur aber bereits kurz nach dem Studium auf, um freier Schriftsteller zu werden. Er stand zunächst dem atheistischen Sozialismus nahe und wurde 1849 wegen der...

>> weiterlesen

Bücher des Autors