0 0 0

Zu beiden Seiten der Mauer

Auf der Suche nach einem gemeinsamen Bild der israelisch-palästinensischen Geschichte

»Zu beiden Seiten der Mauer« gehört zu den wichtigsten wissenschaftlichen Veröffentlichungen zum Thema Nahost-Konflikt.

Verlag LAIKA
ISBN 9783942281386
2013

2013 . 448 Seiten. 22 x 15 cm . laika theorie . Paperback .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Der vorliegende Band ist das Ergebnis einer bisher einmaligen Kooperation israelischer und palästinensischer Historiker und Soziologen, um die Geschichte dieses umkämpften Landes in einem gemeinsamen Kontext aufzuarbeiten. Ilan Pappe und Jamil Hilal versammelten namhafte Wissenschaftler von beiden Seiten der Mauer zu einem Dialog über Geschichte, Identität und Ursachen sowie mögliche Lösungen dieses unerklärten Krieges.

Gemeinsam appellieren sie dafür, die jeweiligen nationalen Meta -Erzählungen zu hinterfragen, die bisher jede Verständigung blockierten. Im Mittelpunkt dieser Debatte stehen dabei die Nakba des Jahres 1948, der Sechs-Tage Krieg von 1967, die Besatzung sowie die Gründung und der Kampf der PLO.

Zu den Autoren gehören neben Ilan Pappe und Jamil Hilal Ehud Adiv, Dan Rabinowitz, Moshe Zuckermann, Salim Tamari, Nur Mashala, Issam Nahar, Rema Hammami, Musa Budeiri sowie Lev Grinberg und Uri Davis.

»Zu beiden Seiten der Mauer« gehört zu den wichtigsten wissenschaftlichen Veröffentlichungen zum Thema Nahost-Konflikt.

 

Ilan Pappe ist Professor am Institut für Arabische und Islamische Studien an der University of Exeter, England, Direktor des Europäischen Zentrums für Palestine Studies in Exeter und der Co-Direktor des Zentrums für Exeter Ethno-politische Studien. Er war der akademische Leiter und Gründer des Instituts für Friedensforschung in Givat Haviva, Israel (1992-2000) und der Vorsitzende des Emil Touma-Instituts für palästinensische Studien in Haifa (2000-2008). Seine Forschung konzentriert sich auf die Neuere Geschichte des Nahen Osten, hier insbesondere auf die Geschichte Israels und Palästinas.

Auszeichnungen