0 0 0

WAS IST WAS Band 42 Indianer. Die Ureinwohner Nordamerikas

Unser Bild der Indianer ist mit vielen Unwahrheiten behaftet, die sich uns aus Büchern und Filmen eingeprägt haben: Winnetou ist eine Erfindung des Schriftstellers Karl May. Und die scheinbar typischen Stirnbänder schuf die Filmindustrie, damit die Perücken der Schauspieler halten.

Verlag Tessloff
ISBN 9783788620875
2014

(c) 2014 Tessloff Verlag . 2014 . 48 Seiten. 27.8 x 23 cm . WAS IST WAS Sachbuch . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Wie sind die "Indianer" wirklich? Wer waren Tecumseh, Sitting Bull und Geronimo? Glaube und Kultur, Sprache und Schrift, Kleidung und Schmuck und die schicksalhafte Begegnung der Ureinwohner Amerikas mit den Europäern sind Themen dieses hoch aktuellen WAS IST WAS Sachbuches mit vielen Fotos, Illustrationen, Landkarten und Infokästen.

Iglubau im eisigen Norden, reiche Kaktusernte in der Wüste und Bisonjagd in den endlosen Weiten der Prärie: WAS IST WAS beschreibt, wie unterschiedlich Inuit, Hopi und Blackfoot lebten und was es mit dem Donnervogel, Pocahontas und Schamanen auf sich hat.

über die Autoren
Karin Finan

Karin Finan hat in München Amerikanistik, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Neuere Deutsche Literatur studiert. Sie übersetzt naturwissenschaftliche Fernsehdokus aus dem Amerikanischen ins Deutsche, ist in der Redaktion der Kinderzeitschrift "Gecko" tätig und lektoriert Fachtexte über Architekturfotografie und Kunst in München und Wien....

>> weiterlesen