0 0 0

Das Kunstwerk

Acht Kurzkurse des bedeutenden englischen Kunstkritikers über das vergleichende Sehen, die Augen der Maler und die Einsamkeit des Betrachters.

Verlag Wagenbach, K
ISBN 9783803111289
1996
übersetzt von Kyra Stromberg
96 Seiten. Hardcover. Serien: SALTO.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Acht Kurzkurse des bedeutenden englischen Kunstkritikers über das vergleichende Sehen, die Augen der Maler und die Einsamkeit des Betrachters.

Autorenportrait:
John Berger wurde 1926 in London geboren. Er absolvierte ein Kunststudium und war dann Zeichenlehrer und Maler mit mehreren erfolgreichen Ausstellungen. In den fünfziger Jahren beteiligte er sich an der internationalen Kampagne Artists for Peace . Seine Kunstkritiken erschienen in zahlreichen Zeitschriften. Außerdem arbeitete er für das Fernsehen und schrieb Drehbücher. 1989 erhielt Berger den Österreichischen Staatspreis für Publizistik. Heute lebt er in einem Bergdorf der Haute Savoie, weil er sich hier näher an der wirklichen Welt fühlt. Für sein Werk erhielt John Berger 1991 den Petrarca-Preis.Kyra Stromberg, geboren 1916 in Moskau, aufgewachsen in Hamburg und Berlin. Die ausgebildete Fotografin studierte Sprach- und Literaturwissenschaften, Geschichte und Kunstgeschichte. Nach dem Krieg Journalistin für verschiedene Tageszeitungen und Radiosender sowie tätig als Autorin und Übersetzerin. Sie wohnt bei Freiburg.

über die Autoren
John Berger

John Berger wurde 1926 in London geboren, wo er Bildende Kunst studierte. Der Kunsttheoretiker, Essayist, Drehbuchautor, Lyriker, Dramatiker und Romancier lebt in Frankreich.

>> weiterlesen