0 0 0

Wasser ist Leben

Nachw. v. Gisela Linder

ISBN 9783458191735
1970
leider nicht mehr lieferbar
Über den Artikel

Mein Lebenselement ist das Wasser , sagt Friedrich Hechelmann, der 1948 in Süddeutschland geborene Maler. Gischt-weiß und perlig versprühend zwischen Smaragd und Lapislazuli, sanft sich wellend und spiegelglatt, aufsteigend und fallend in Kaskaden, dahinpeitschend über Klippen und sintflutartig - so zeigt er das Element Wasser in den 22 Bildern dieses Bandes. Hechelmanns Trilogie des Wassers ist eine bildgewordene Hymne an das Element Wasser. Sie tritt in einen lebendigen Dialog mit Texten, die von Thales von Milet über Goethe, Rilke und Hermann Hesse bis zu Bertolt Brecht, Friedrich Georg Jünger und Martin Walser reichen und das Thema variieren: Wasser ist Leben, ist Wandlung, ist Gleichnis. Wasser ist das Urbild für den möglichen Sieg des Weichen über das Harte.

Autorenportrait:
Friedrich Hechelmann, geb. 1948 in Isny im Allgäu, studierte an der Akademie der Bildenen Künste Wien und war Meisterschüler bei Rudolf Hausner. 1972 illustrierte er sein erstes Märchenbuch 'Zwerg Nase'. Zahlreiche preisgekrönte Buchillustrationen folgten, außerdem Ausstellungen, Bühnenbilder, Filme und Publikationen im In- und Ausland: Neben Illustrationen zu romantischen Märchen zählen die Bildbände zu Shakespeares Sommernachtstraum und Ovids Orpheus und Eurydike zu seinen größten Erfolgen. Der Künstler lebt und arbeitet im Allgäu. Mit der ständigen Ausstellung seiner Werke in der Kunsthalle im Schloss Isny hat er seinem großen, begeisterten Anhängerkreis ein lebendiges künstlerisches Forum geschaffen.

über die Autoren
Friedrich Hechelmann

Friedrich Hechelmann (Jahrgang 1948) studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien Malerei. Seine Bilder sprechen Kunstliebhaber auf der ganzen Welt an und sind begehrte Sammlerobjekte. Neben der Bibel und Boccaccios „Decamerone“ stattete er auch Michael Endes „Ophelias Schattentheater“ aus. In der Kunsthalle im Schloss Isny im...

>> weiterlesen