0 0 0

»Und noch fünfzehn Minuten bis Buffalo«

Deutsche Balladen

»Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?« Brandstiftung, Kindstod und Tyrannenmord, Gotteslästerung, Schiffskatastrophen und Geistererscheinungen: Balladen sind nichts für zarte Gemüter. In oft nur wenigen Strophen erzählen sie Geschichten voller Spannung und Dramatik; Rhythmus und Reim verlocken zum lauten Vortrag so werden aus stillen Lesern extrovertierte Vorleser. Burkhard Neie hat die Dramatik und die großen Gefühle der schönsten deutschen Balladen in kongeniale Bilder übersetzt: ein Buch zum Lesen und Vorlesen.

Verlag Insel Verlag
ISBN 9783458200062
2013
herausgegeben von Matthias Reiner
22 x 13.9 cm. 109 Seiten. Hardcover. Serien: Insel-Bücherei. 3. Auflage.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

»Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?«

Brandstiftung, Kindstod und Tyrannenmord, Gotteslästerung, Schiffskatastrophen und Geistererscheinungen: Balladen sind nichts für zarte Gemüter. In oft nur wenigen Strophen erzählen sie Geschichten voller Spannung und Dramatik; Rhythmus und Reim verlocken zum lauten Vortrag so werden aus stillen Lesern extrovertierte Vorleser. Und sie auswendig hersagen zu können, gehörte in früheren Tagen zum Pflichtenkanon des Schülers.

Die vorliegende Auswahl enthält die berühmtesten Klassiker des Genres, vom »Erlkönig« bis zum »Knaben im Moor« , von der »Bürgschaft« bis zu Fontanes Denkmal für den sprichwörtlich gewordenen brandenburgischen Birnen- und Menschenfreund: »So spendet Segen noch immer die Hand / Des von Ribbeck zu Ribbeck im Havelland.«

Burkhard Neie hat die Dramatik und die großen Gefühle der schönsten deutschen Balladen in kongeniale Bilder übersetzt: ein Buch zum Lesen und Vorlesen.

über die Autoren
Burkhard Neie

Burkhard Neie, 1965 in Berlin geboren, studierte Kommunikationsdesign und gründete 1990 die Kreativagentur »xix«, zu deren Kunden auch die Staatsoper Unter den Linden und der Friedrichstadtpalast gehören. Seine Illustrationen erscheinen u. a. in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. In der Insel-Bücherei erschien von ihm u. a. Deutsche...

>> weiterlesen


Matthias Reiner

Matthias Reiner, geboren 1961 in Köln, studierte Literaturwissenschaften und Kunstgeschichte in Frankfurt am Main und Florenz, arbeitet seit 1985 im Suhrkamp Verlag, leitet dort die Bildredaktion und die Werbeabteilung.

>> weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren