0 0 0

Literarische Briefe

Verlag Insel Verlag
ISBN 9783458194095
2015
herausgegeben von Ulrike Leuschner
18.7 x 12.1 cm. 127 Seiten. 1. Auflage. Hardcover. Serien: Insel-Bücherei.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Johann Heinrich Merck, 1741 in Darmstadt geboren, 1791 setzte er seinem Leben ein Ende, galt vielen seiner Zeitgenossen als real existierender Mephisto, bevor ihn Goethe als Vorbild zur prototypischen Gestalt machte. Romancier, Lyriker, Übersetzer, Zeitschriftenherausgeber, Naturforscher, Kunstkritiker, Kriegsrat, Verleger, (sich ver) spekulierender Kaufmann, Parisreisender nach 1789.

Der vorliegende Band präsentiert zum ersten Mal eine Auswahl aus seinem Gesamtwerk in der Insel-Bücherei. Da das Œuvre derart formenreich ist, verzichtete die Herausgeberin auf einen Durchgang durch alle Gattungen. Die neun ausgewählten Texte decken dennoch die Schwerpunkte seines Schaffens.
über die Autoren
Johann Heinrich Merck

Johann Heinrich Merck wurde 1741 in Darmstadt geboren und setzte seinem Leben 1791 ein Ende. Er galt vielen seiner Zeitgenossen als real existierender Mephisto, bevor ihn Goethe als Vorbild zur prototypischen Gestalt machte. Romancier, Lyriker, Übersetzer, Zeitschriftenherausgeber, Naturforscher, Kunstkritiker, Kriegsrat, Verleger, (sich ver-)...

>> weiterlesen


Ulrike Leuschner

Ulrike Leuschner ist Herausgeberin des Briefwechsels und der Gesammelten Schriften Johann Heinrich Mercks.

>> weiterlesen