0 0 0

Hinter Mauern ein Paradies

Der mittelalterliche Garten

Verlag Insel Verlag
ISBN 9783458191841
1998
herausgegeben von Peter Cornelius Mayer-Tasch, herausgegeben von Bernd Mayerhofer
18.4 x 12 cm. 112 Seiten. Hardcover. Serien: Insel-Bücherei. 7. Auflage.
leider nicht mehr lieferbar
Über den Artikel
Gärten sind künstliche Paradiese; in ihnen wächst und gedeiht, was außerhalb ihrer Mauern nur in verstreuter Vereinzelung aufzufinden ist oder gar zum Untergang verurteilt wäre, was der Pflege und Obhut bedarf, um sich zu voller Blüte zu entfalten: seltene Blumen, heilende Kräuter, fruchtbringende Bäume – aber auch Kunst und feine Lebensart. Hierher zeiht der Mensch sich zurück, um den uralten Traum vom Leben in Einklang mit der Natur zu träumen. Der mittelalterliche Garten lässt an diesem Einklang glauben, ganz gleich, ob er als Abbild des himmlischen Paradieses gedacht oder als Ort irdischen Vergnügens angelegt wurde. In Bildern und Texten stellt dieser Band die ganze Vielfalt mittelalterlicher Gartenkultur vor und bietet mit deren Geschichte zugleich eine Geschichte des Gartens überhaupt. , Gärten sind künstliche Paradiese; in ihnen wächst und gedeiht, was außerhalb ihrer Mauern nur in verstreuter Vereinzelung aufzufinden ist oder gar zum Untergang verurteilt wäre, was der Pflege und Obhut bedarf, um sich zu voller Blüte zu entfalten: seltene Blumen, heilende Kräuter, fruchtbringende Bäume – aber auch Kunst und feine Lebensart. Hierher zeiht der Mensch sich zurück, um den uralten Traum vom Leben in Einklang mit der Natur zu träumen. Der mittelalterliche Garten lässt an diesem Einklang glauben, ganz gleich, ob er als Abbild des himmlischen Paradieses gedacht oder als Ort irdischen Vergnügens angelegt wurde. In Bildern und Texten stellt dieser Band die ganze Vielfalt mittelalterlicher Gartenkultur vor und bietet mit deren Geschichte zugleich eine Geschichte des Gartens überhaupt.
über die Autoren
Peter Cornelius Mayer-Tasch

Peter Cornelius Mayer-Tasch, geboren 1938, ist Professor i. R. für Politikwissenschaft und Rechtstheorie an der LMU in München sowie Gründer der Forschungsstelle für Politische Ökologie. Seit 1993 ist er Mitglied des Senats der Hochschule für Politik.

>> weiterlesen


Bernd Mayerhofer

Bernd Mayerhofer, geboren 1963, studierte Politikwissenschaft, Philosophie und Kommunikationswissenschaft in München. Seit 2008 ist er Dozent und Leiter der Hochschulbibliothek.

>> weiterlesen