0 0 0

Heimat. Das Backbuch

Christstollen und Osterzopf kennt jedes Kind. Aber viele Brauchtumsgebäcke, die traditionell zu den Feiertagen des Jahres gefertigt wurden, sind in Vergessenheit geraten: Neujahrsbrezeln, Mutscheln, Schmalznudeln, Kletzenbrot und viele andere.

Verlag Insel Verlag
ISBN 9783458200284
2018

22 x 13.7 cm. 183 Seiten. 1. Auflage. Hardcover. Serien: Insel-Bücherei.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Konditormeister Martin Schönleben, Kultbäcker und Inhaber eines Cafés im Münchner Westen, möchte die süßen und salzigen Gebäcke wieder in Erinnerung rufen – vom Seelenstriezel bis zu den Melusinen. Er erzählt nicht nur die Geschichten dieser »Schmankerl«, sondern liefert auch Rezepte, die für den heutigen Hausgebrauch geeignet sind. Warum? »Weil es Spaß macht, die alten Gebäcke wieder zu entdecken und sie dann auch noch an den alten überlieferten Tagen zu backen!«, Christstollen und Osterzopf kennt jedes Kind. Aber viele Brauchtumsgebäcke, die traditionell zu den Feiertagen des Jahres gefertigt wurden, sind in Vergessenheit geraten: Neujahrsbrezeln, Mutscheln, Schmalznudeln, Kletzenbrot und viele andere. Konditormeister Martin Schönleben, Kultbäcker und Inhaber eines Cafés im Münchner Westen, möchte die süßen und salzigen Gebäcke wieder in Erinnerung rufen – vom Seelenstriezel bis zu den Melusinen. Er erzählt nicht nur die Geschichten dieser »Schmankerl«, sondern liefert auch Rezepte, die für den heutigen Hausgebrauch geeignet sind. Warum? »Weil es Spaß macht, die alten Gebäcke wieder zu entdecken und sie dann auch noch an den alten überlieferten Tagen zu backen!«

über die Autoren
Martin Schönleben

Martin Schönleben, geboren 1962, ist Konditormeister, Backbuchautor und Blogger. Nach Wanderjahren in München und London übernahm er die Bäckerei seines Vaters und führt seit vielen Jahren das Café Schönleben in Puchheim bei München.

>> weiterlesen