0 0 0

Die schönsten Kalendergeschichten

Verlag Insel Verlag
ISBN 978-3-458-19522-1
2023

Erscheinungsdatum: 12.03.2023 . 1. Auflage . 84 Seiten. 18,1 cm x 11,8 cm . Insel-Bücherei . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Mehr Ansichten
Über den Artikel

Johann Peter Hebels kurze und liebenswürdige Erzählungen, die er ab 1803 schrieb, stehen als Solitär in der deutschen Literaturgeschichte. In einfache Worte gefasst, um in den damals beliebten Jahreskalendern ein möglichst breites Publikum zu unterhalten und »aufzuklären«, haben sie bis heute weder ihren naiv-raffinierten Charme noch ihre zeitlose Gültigkeit verloren. Die beispielhaften Geschichten werden von den Leserinnen und Lesern weiterhin geliebt, sie sind noch immer in unseren Lesebüchern vertreten. Der vorliegende Band enthält Hebels schönste Kalendergeschichten von »Kannitverstan« und »Unverhofftes Wiedersehen« bis zu »Das Mittagessen im Hof«. Und Irmela Schautz hat die Ausgabe mit ihren fantasievollen Bildern versehen!
über die Autoren
Johann Peter Hebel

Johann Peter Hebel, geboren 1760 in Basel, war Schriftsteller, Geistlicher und Lehrer. Zu seinen bekanntesten Werken zählt neben den Allemanischen Gedichten das Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes, eine Auswahl seiner berühmtesten Kalendergeschichten. Hebel starb 1826 in Schwetzingen.

>> weiterlesen


Irmela Schautz

Irmela Schautz, geboren 1973, studierte Malerei und Grafik an der Kunstakademie Münster sowie Bühnen- und Kostümbild an der Staatlichen Akademie in Stuttgart. Seit 2005 arbeitet sie als freie Illustratorin für Verlage, Zeitschriften, Zeitungen und Werbekunden. Seit 2013 unterrichtet sie an der Akademie für Illustration und Design (AID...

>> weiterlesen