0 0 0

Das Fräulein von Scudéri

Die vielfach ausgezeichnete Künstlerin Lisbeth Zwerger hat E. T. A. Hoffmanns klassische Kriminalnovelle für die Insel-Bücherei illustriert. »Sie ist eine Zauberin, die uns mit Bildern verhext.« (Andreas Platthaus, FAZ)

Verlag Insel Verlag
ISBN 9783458200277
2018

1. Auflage . 2018 . 112 Seiten. 22.1 x 13.7 cm . Hardcover . Insel-Bücherei .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Paris, um 1680. Eine mysteriöse Mordserie erschüttert die Hauptstadt. Junge adlige Männer, auf dem Weg zu ihren Geliebten, werden von einem Unbekannten erstochen, die mitgeführten wertvollen Schmuckgeschenke geraubt. Der König bittet seine Hofdichterin, die 73jährige Madeleine de Scudéri, um Mithilfe bei der Verbrecherjagd. Sie findet schnell heraus, dass alle geraubten Schmuckstücke aus der Werkstatt des berühmten Goldschmieds Cardillac stammen. Ist er nicht nur der Schöpfer dieser Kunstwerke, sondern auch ein Mörder und Dieb?

über die Autoren
E. T. A. Hoffmann

E.T.A. Hoffmann (1776–1822) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Heute ist er besonders für eine düsteren Novellen und Kunstmärchen bekannt. Seine Erzählung Nussknacker und Mausekönig wurde von Tschaikowski als Ballett auf die Bühne gebracht und jedes Jahr an Weihnachten traditionell wieder aufgeführt.

>> weiterlesen


Zwerger, Lisbeth

Lisbeth Zwerger wurde 1954 in Wien geboren und besuchte dort die Hochschule für Angewandte Kunst. Sie illustriert seit 40 Jahren Bücher, ihr Erstling war Das fremde Kind von E. T. A. Hoffmann, zuletzt erschien in der Insel-Bücherei Das Fräulein von Scuderi. Für ihr Werk hat sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. den Hans Christian...

>> weiterlesen