0 0 0

Aufwachen und Wiederfinden

Gedichte

Verlag Insel Verlag
ISBN 9783458192886
2007

18.4 x 12.1 cm. 70 Seiten. 1. Auflage. Hardcover. Serien: Insel-Bücherei.
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Peter Rühmkorf, geboren 1929, gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern unserer Zeit. Neben vielen anderen Auszeichnungen erhielt er 1993 den Georg-Büchner-Preis. Seit dem Ende der vierziger Jahre schreibt Rühmkorf Gedichte, in denen er Vulgäres und Feinsinniges, Sinnliches und Metaphysisches, Pathos und Slang ironisch verbindet, wobei er oft parodierend an poetische Formen der Vergangenheit und an Formeln aus Publizistik und Werbung anknüpft. Der Insel-Bücherei-Band bietet einen Querschnitt durch Peter Rühmkorfs vielfältiges lyrisches _uvre: von den ganz frühen Poemen, die zeigen, wie alles mal losging, bis zu den jüngsten Gedichten, in denen Rühmkorfs feines Gespür für sprachliche und stilistische Nuancen noch einmal sichtbar wird.

Autorenportrait:
Peter Rühmkorf, geboren 1929 in Dortmund, aufgewachsen in Niedersachsen. 1950 Abitur und zur selben Zeit Herausgabe der Zeitschrift Die Pestbeule . Ab 1951 Studium der Pädagogik, Kunstgeschichte, Germanistik und Psychologie in Hamburg. Während des Studiums Beteiligigung an der Gründung der Neuen Studentenbühne , arbeitskreis progressive kunst und war Mitgründer des Kabaretts Die Pestbeule . Mitherausgeber der Monatszeitschrift Zwischen den Kriegen und Arbeit an der Zeitschrift Studentenkurier , die ab 1958 in konkret umbenannt wurde. Von 1958-1964 Lektor im Rowohlt-Verlag; lebte seither als freier Schriftsteller in Hamburg. Für sein umfangreiches lyrisches und essayistisches Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen wie zum Beispiel 1993 den Georg-Büchner-Preis und 2003 den Nicolas-Born-Preis des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, 2009 postum den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor . 2008 verstarb Peter Rühmkorf.

über die Autoren
Peter Rühmkorf

Die Autoren: Marcel Reich-Ranicki (1920-2013) gilt als einflussreichster deutschsprachiger Literaturkritiker seiner Zeit. Vor allem durch seine Auftritte in der Fernsehsendung 'Das Literarische Quartett' wurde er berühmt. Mit seiner Autobiographie 'Mein Leben' (1999) verfasste er einen Bestseller. Peter Rühmkorf, (1929-2008), studierte...

>> weiterlesen