0 0 0

Der Ritter ohne Socken

Christian Oster erzählt die absurd-komische Geschichte eines pflichtbewussten Ritters, dessen Tagesablauf völlig durcheinandergerät, als er seine Socken verliert. Ein zutiefst witziges Märchen!

Leseprobe öffnen
Verlag Moritz
ISBN 978-3-89565-225-7
2010

3. Auflage . ab 7 Jahren . 2010 . 64 Seiten. 21,7 x 15,4 cm . Hardcover .

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel

Christian Oster erzählt die absurd-komische Geschichte eines pflichtbewussten Ritters, dessen Tagesablauf völlig durcheinandergerät, als er seine Socken verliert. Ein zutiefst witziges Märchen!

Als der Ritter eines Morgens aufwacht, merkt er gleich: Seine Socken sind weg! Wie soll er jetzt nur sein Tagesprogramm absolvieren? Eigentlich wollte er heute doch die Prinzessin aus den Klauen des Drachen befreien. Aber ohne Socken ist man nur ein halber Ritter, die Stiefel passen nicht richtig und mit nackten Füßen kann man einer Prinzessin keinesfalls unter die Augen treten. Also wird der Plan geändert und die Prinzessinnenbefreiung zunächst hintangestellt. Die Socken gehen vor! Und so erreicht der Ritter auf ganz neuem Weg sein Ziel …

über die Autoren

Katja Gehrmann

Katja Gehrmann, geboren 1968, studierte in Mexiko, Spanien und an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration und lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Sie veröffentlichte schon viele Bilderbücher, für »Gans der Bär« (Minimax) bekam sie das Troisdorfer Bilderbuch-Stipendium. Bei Beltz & Gelberg erschien von ihr zuletzt das...

>> weiterlesen