0 0 0
Georg Franck hat eine neue Ökonomie entdeckt, die mit der Ökonomie des Geldes konkurriert: die Ökonomie der Aufmerksamkeit, die nach den gleichen Gesetzen funktioniert.

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 23.03.1998
  • 256 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783446193482
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
23,00 € *
Aris Fioretos über die Kunst des Romans - eine Liebeserklärung an ein Genre und ein kenntnisreicher Blick auf die Weltliteratur

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 25.09.2017
  • 208 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783446256576
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
23,00 € *
Das schmale lyrische Gesamtwerk von Tomas Tranströmer hat auch außerhalb Schwedens großen Einfluß ausgeübt; besonders aber in Deutschland. In seinen Gedichten kommt eine innere, erträumte Welt hinter der Wirklichkeit zur Sprache, die in ihrer exakten Schönheit ein Gegenbild zeichnet.

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 25.04.2001
  • 264 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783446189614
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
23,00 € *
Viele suchen nach ihr, die wenigsten besitzen sie: Gelassenheit. Immer wieder ist von ihr die Rede, wenn der gestresste Mensch der Gegenwart von seinen Sehnsüchten spricht. Doch worin besteht die Gelassenheit und wie erlangt man sie? Ist sie ein Zustand, in dem die Seele zur Ruhe gekommen ist? Ist sie überhaupt ein Zustand oder nicht vielmehr eine Fähigkeit, eine Haltung, eine Handlung?

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 28.01.2013
  • 144 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783446241831
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
20,00 € *
Erst dreißig Jahre nach Georges Perecs Tod ist das Manuskript dieses frühen Romans, der mit Elementen des Kriminalromans spielt, in Frankreich veröffentlicht worden. Er erzählt vom Durchbruch eines jungen Malers, der mit einem Gewaltakt der Nachahmung abschwört und den Schritt zu einem eigenständigen Werk wagt.

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 30.09.2013
  • 160 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783446243446
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
17,90 € *
Als Oskar Pastior im Jahre 2006 mit dem Büchner-Preis geehrt wurde, da wurde vielen zum ersten Male bewusst, wer hier an der Arbeit war: der sprachbesessenste, spielerischste, aber auch originellste deutschsprachige Lyriker dieser Zeit. Sein Lebenswerk wird durch die Werkausgabe ganz neu ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 15.03.2021
  • 504 Seiten
  • Softcover
  • ISBN: 978-3-446-26061-0
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
28,00 € *
Eine der geheimnisvollsten Figuren der Weltliteratur, der bedeutendste portugiesische Lyriker dieses Jahrhunderts, ein unscheinbarer Angestellter, der in seiner Freizeit Gedichte schrieb: mit diesem Mann beschäftigt sich Tabucchi seit vielen Jahren. Die Texte des vorliegenden Bandes versuchen, ...

Digitalprodukt / E-Book (EPUB)

  • 160 Seiten
  • Digitalprodukt / E-Book
  • EPUB
  • ISBN: 978-3-446-27244-6
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
11,99 € *
Adam Zagajewski, der große polnische Dichter, begibt sich auf die ewige, nie abgeschlossene Suche nach dem Wesen der Dichtung. Adam Zagajewski, der große polnische Lyriker und Essayist, stellt in diesem wunderbar luziden Band für ihn wichtige Schriftsteller und Schriftstellerinnen in ein ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 29.03.2021
  • 280 Seiten
  • Softcover
  • ISBN: 978-3-446-26767-1
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
24,00 € *
Das Selbstporträt Philippe Jaccottets, eines großen Dichters in seiner Zeit.

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 16.03.2015
  • 272 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783446247697
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
22,90 € *
Es gibt drei Herausforderungen, für die Gesellschaften immer eine Lösung finden müssen: wie sie den Austausch von Waren organisieren, wie Kommunikation abläuft, und nach welchen Regeln sie erotische Beziehungen eingehen. Die Praxis des Sprechens, Tauschens und Begehrens verbindet daher die Menschen über alle Unterschiede hinweg. Dabei folgen sie Maximen, die den Idealen einer universalen und reinen Vernunft vollständig entgegengesetzt sind. Dementsprechend bewegen sich Jochen Hörischs Studien über ein Terrain zwischen Literatur, Kunst und Philosophie: als Aufforderung, der unreinen Vernunft zu ihrem Recht zu verhelfen.

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 07.02.2011
  • 368 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 9783446230729
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
21,90 € *
Brillant und verblüffend – Edi Zollinger gelingt es, Literatur und Kunst neu zu verknüpfen. Edi Zollinger ist ein Meister der Entschlüsselung von Literatur und Kunst. Brillant enträtselt er Bilder von Velázquez und Rubens bis zu Goya und Picasso, macht dabei mit verblüffenden ...

Softcover

  • Erscheinungsdatum: 19.10.2020
  • 176 Seiten
  • Mit farbigen Abbildungen
  • Softcover
  • ISBN: 978-3-446-26768-8
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
24,00 € *