0 0 0
Wie kaum eine Autorin ihrer Zeit hat Susanne Kerckhoff den Verlust der moralischen Integrität der Deutschen, ihre Schuld an den Verbrechen des Nationalsozialismus und die Frage der daraus resultierenden geistigen Neuorientierung zum Mittelpunkt ihres literarischen Schaffens gemacht.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 07.04.2020
  • ISBN: 978-3-946990-36-9
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
20,00 € *
Dank ihres Reichtums an Dialekten, Lehnwörtern und Synonymen ist die deutsche Sprache vielfältig wie kaum eine andere. Dieses Buch schwelgt in ihren Schönheiten, Merkwürdigkeiten und wundersamen Hervorbringungen.

Buch

  • Erscheinungsdatum: 07.12.2019
  • 320 Seiten
  • Gebunden
  • ISBN: 9783946990314
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
28,00 € *
Ab Mitte des 17. Jahrhunderts erschienen in deutscher Sprache die ersten Sachbücher für Kinder und Jugendliche, um ihnen "alle Dinge der Welt" vor Augen zu führen. Ein Bestseller dieses Genres war Karl Gottlob Hausius zur Zeit der Weimarer Klassik entstandenes "Neues A, B, C und Lese-Buch in Bildern mit Erklärungen aus der Naturgeschichte sowie seine Kleine Bilderschule für die Jugend". Das hier herausgegebene Buch ist die erste Wiederveröffentlichung seines Werkes seit der Erstveröffentlichung vor über 200 Jahren.

Buch

  • Erscheinungsdatum: 26.09.2019
  • 256 Seiten
  • Gebunden
  • ISBN: 9783946990291
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
20,00 € *
Kleinbürger und Kleingeist Dickmann sitzt auf einem Richterstuhl in der ihm verhassten Weimarer Republik. Dickmann fällt seine Urteile - nicht immer über Zweifel erhaben, aber grundsätzlich gilt: im Zweifel für sich selbst. Es gibt keine Gleichheit vor dem Gesetz. Die Kleinen hängt man und die Großen lässt man laufen: Rechts vor links und reich vor arm. "Was mir gefällt, ist: dieser Jurist ist kein schwarzes Schwein, kein wilder Berserker, kein besonders bösartiger Mensch - er ist das Produkt von Erziehung, Kaste und System. Es ist gut gesehen, wie die Rädchen des großen Unrechtsgetriebes ineinander greifen, Akte auf Akte, Paragraph auf Paragraph, (...) und zum Schluss ist es keiner gewesen." Kurt Tucholsky, 1932

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 17.10.2017
  • 350 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783946990123
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
25,00 € *
Den Erfolg im Leben suchen - auf dem Weg der harten Arbeit oder durch Betrug? Sich lieber der "zunehmenden Nervosität des Erwerbslebens" aussetzen oder dem Nervenkitzel selbsterdachter Identitäten? Und im Konfliktfall: Kulanz zeigen - oder lügen? Zwei Grundlagentexte - über das Wesen des ehrbaren Handels und der Hochstapelei - gegenübergestellt im innovativen Buchformat der Reihe GEGENSCHUSS.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 17.10.2017
  • 200 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783946990109
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
22,00 € *
»Eine Weltsensation zur rechten Zeit.« Wieland Freund in der Literarischen Welt »Seltsam, dass die erste literarische Entdeckung der Trump-Ära ausgerechnet einen New-York-Roman von Walt Whitman ans Licht zieht. Eine Übersetzung wäre dem deutschen Publikum zu wünschen.« Lothar Müller in der Süddeutschen Zeitung

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 12.06.2017
  • 192 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783946990062
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
10,00 € *
Im Falle eines Konflikts: Einen Vertrag schließen oder zum Kampf mit tödlichen Waffen fordern? Ehrenmann sein - oder Chamäleon? Rücksicht nehmen oder Genugtuung verlangen? Zwei Grundlagentexte zum Handwerk der Diplomatie und zum Ablauf eines Duells gegenübergestellt - in einem innovativen Buchformat: der neuen Reihe GEGENSCHUSS.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 15.03.2017
  • 200 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783946990031
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
22,00 € *
Die »Predigt der Fünfzig« zerlegt die Bibel, Von dem Korane und dem Mahomed den Koran - dieser Essay wird in einer zeitgenössischen Übersetzung von Gotthold Ephraim Lessing präsentiert. Es geht Voltaire nicht um eine einzelne Religion, er schreibt gegen den Missbrauch des Göttlichen und gegen den Fanatismus an. Voltaires Tragödie »Der Fanatismus oder Mohammed« stellt Macht und Manipulation exemplarisch dar: Der religiöse Fanatismus wird zur politischen Waffe. Das Stück ist ein drastischer Ruf der Warnung. Der katholische Klerus ließ das Stück sofort verbieten, Voltaire widmete es sofort dem Papst. Der Fanatismus oder Mohammed erzählt eine haarsträubende und gewöhnliche Geschichte: Hirn und Herz eines jungen Mannes werden gewaschen, die Religion lässt ihn zum Mörder werden. Sein Auftraggeber ist der Prophet Mohammed, der die Stadt Mekka erobern will - und triumphiert.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 15.03.2017
  • 160 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783946990024
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
20,00 € *
Ein Wirtschaftsflüchtling macht sich auf die Reise... Die Flucht aus der Heimat, der lange Weg mit Schlepperbanden, lebensgefährliche Bootspassagen und das Mißtrauen im Ankunftsland - was ein Deutscher im 18. Jahrhundert auf der Flucht nach Amerika erlebte... Ein Buch, das eindringlich beschreibt, was es heißt, sein Land verlassen zu müssen – aus deutscher Perspektive.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 15.03.2017
  • 128 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783946990017
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
20,00 € *
Die größte Zeitungsente der Geschichte, und ein Text von poetischer Schönheit, wie ihn Wissenschaft noch nie hervorgebracht hat. Erste Wiederveröffentlichung der 1836 erschienenen Erstausgabe. Ein beispielloser Meilenstein der sogenannten »Lügenpresse«.

Hardcover

  • Erscheinungsdatum: 15.03.2017
  • 128 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 9783946990000
lieferbar innerhalb von 10 Werktagen
10,00 € *
  1. 1
  2. 2