0 0 0
Ingeborg-Bachmann-Preis für Tanja Maljartschuk
09.07.2018

Ingeborg-Bachmann-Preis für Tanja Maljartschuk

Die Ukrainerin Tanja Maljartschuk schreibt auf Deutsch und gewann mit dem Text „Frösche im Meer“. Sie wurde von Stefan Gmünder zum diesjährigen Bewerb eingeladen, er hielt auch die Laudatio. Sie thematisiert im Text das zuweilen fehlende Interesse der jüngeren Generation an ihren betagten Verwandten und die Probleme einer sozial ungleichen, von der Natur entrückten und xenophoben Gesellschaft, heißt es auf der Webseite, die der ORF zum Bachmann-Preis eingerichtet hat.

Hier kann man ein Portrait von ihr sehen und ihre Lesung als Video nachhören.

Der Deutschlandfunk-Preis geht an Bov Bjerk. Sein Text Serpentinen erscheint im Herbst 2018 als Roman im Ullstein Verlag.

  • Erscheinungsdatum: 12.11.2014
  • Erscheinungsjahr: 2014
  • ISBN: 9783940524300
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
19,80 € *
  • Erscheinungsdatum: 01.01.1970
  • Erscheinungsjahr: 1970
  • ISBN: 9783701716128
lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
21,90 € *