0 0 0
Artikel 0 von 0

Große Erwartungen Grosse Erwartungen

Roman

'Eine wunderbare Neuübersetzung von Melanie Walz (.). Ihr gelingt es, die Eleganz und den Witz der Vorlage beizubehalten und sie zugleich frisch klingen zu lassen.' Daniela inser in ›taz‹

Verlag DTV
ISBN 978-3-423-14264-9
2013

Erscheinungsdatum: 06.11.2013 . 1. Auflage . 832 Seiten. 191,0 mm x 120,0 mm . dtv Klassik . Softcover .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Meisterhaft neu übersetzt
Kindheit und Erwachsenwerden, Ehrgeiz und Schuld, die korrumpierende Macht des Geldes und das Fortwirken der Vergangenheit in der Gegenwart sind zentrale Themen in Dickens' reifstem Werk. Seine überwältigende sprachliche Wucht und Eindringlichkeit fesseln den Leser bis zur letzten Seite. Melanie Walz hat den Roman erstmals auf Grundlage der kritischen Ausgabe neu übersetzt und eine äußerst gelungene deutsche Entsprechung für den unverwechselbaren, leicht-ironisch gebrochenen Dickens-Ton gefunden.
über die Autoren
Charles Dickens

Charles Dickens wurde am 7. Februar 1812 in Landport, England als zweites von acht Kindern geboren. Er wuchs in ärmlichen Familienverhältnissen auf und lernte schon früh die Erfahrung von Hunger und Not kennen, als der Vater in Schuldhaft kam. Charles mußte für die Versorgung der Familie aufkommen und arbeitete, wie zahlreiche andere Kinder...

>> weiterlesen