0 0 0
Verlag Reclam, Ditzingen
ISBN 978-3-15-019343-3
2015

Erscheinungsdatum: 14.12.2015 . 150,0 mm x 97,0 mm x 15,0 mm . Reclams Universal-Bibliothek . Softcover .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
»Hölderlin für Einsteiger«: Die interessante Auswahl und der kluge Kommentar laden ein, Hölderlins große Lyrik zu genießen.
Hymne an die Freiheit - Griechenland - Die Eichbäume - Guter Rat - Advocatus diaboli - Die Vortrefflichen - Die beschreibende Poesie - Falsche Popularität - An Diotima - Buonaparte - An die Parzen - Diotima - Lebenslauf - Die Kürze - Die Liebenden - An die jungen Dichter - An die Deutschen - Sokrates und Alcibiades - Hyperions Schicksalslied - Da ich ein Knabe war - Abendphantasie - Des Morgens - ¿¿OS ¿¿¿¿O¿ - Sophokles - Der zürnende Dichter - Wurzel alles Übels - Mein Eigentum - Gesang des Deutschen - Der Prinzessin Auguste
von Homburg - Geh unter, schöne Sonne ... - Rousseau - Wie wenn am Feiertage ... - Im Walde - Heidelberg - Der Neckar - Die Heimat - Die Liebe - Lebenslauf - Der Gang aufs Land - Stuttgart - Brot und Wein - Natur und Kunst oder Saturn und Jupiter - Dichtermut - Dichterberuf - Unter den Alpen gesungen - Die Wanderung - Der Rhein - Heimkunft - Germanien - Friedensfeier - Der Einzige - Patmos - Nachtgesänge - Chiron - Tränen - An die Hoffnung - Vulkan - Blödigkeit - Ganymed - Hälfte des Lebens - Lebensalter - Der Winkel von Hahrdt - Andenken - Der Ister - Das Nächste Beste - Kolomb - Mnemosyne - Griechenland - In lieblicher Bläue ... - Das Angenehme dieser Welt ... - An Zimmern - Der Herbst - Höheres Leben - Der Sommer - Der Winter - Griechenland - Die Aussicht

Anhang
Zu dieser Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Nachwort
Gedichtüberschriften und -anfänge
über die Autoren
Friedrich Hölderlin
Friedrich Hölderlin

Friedrich Hölderlin, 1770 in Lauffen am Neckar geboren, zählte zu den bedeutendsten deutschen Lyrikern. Sein hymnischer Stil und seine fragmentarische Lyrik wurden kontrovers diskutiert, übten allerdings auch einen großen Einfluss auf andere Autoren aus. Hölderlin übersetzte u. a. die Dramen »König...

>> weiterlesen

Bücher des Autors