0 0 0
Artikel 0 von 0

Friedhof der Kuscheltiere

Roman

Hinter dem idyllisch wirkenden weißen Haus am Rande der Kleinstadt Ludlow liegt ein uralter indianischer Begräbnisplatz voll umgestürzter Grabmale: ein Ort, an dem es umgeht, ein Ort absurder, gottloser Versuchungen. Als die Katze der Familie Creed überfahren wird, begräbt Louis den Kater auf dem Friedhof und erzählt seiner Tochter Ellie nichts vom Tod des geliebten Tieres. Und schon bald ist die Katze wieder da, etwas aggressiver und sehr lebendig. Doch Louis weiß genau, dass er sie in einem Müllbeutel beerdigt hat. Welche Kräfte hat der alte Friedhof hinter dem Haus? Und wird eine derart wunderbare Erweckung auch bei einem Menschen möglich sein?

Verlag Heyne
ISBN 978-3-453-43579-7
2011

Erscheinungsdatum: 08.02.2011 . 608 Seiten. 18,8 cm x 11,8 cm x 4,5 cm . Softcover . Heyne Bücher .

Softcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Manchmal ist der Tod besserHinter dem kleinen Tierfriedhof liegt eine verwünschte indianische Grabstätte. Ob Katze oder Mensch: Wer hier beerdigt wird, wird zum Albtraum für die Hinterbliebenen.Der weltweit erfolgreichste Horrorroman»Der beängstigendste Roman, den Stephen King je geschrieben hat.« Publishers Weekly
über die Autoren
Stephen King

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit...

>> weiterlesen