0 0 0
Artikel von

Dostojewski:Das Gut Stepantschikowo und

Die Erzählung Gut Stepanchikowo und seine Bewohner, für deren Fertigstellung Dostojewski fast zwei Jahre brauchte, erschien erstmals im Jahre 1859 in der Zeitschrift Otetschestwennyje Sapiski. Ein Jahr später wurde der Kurzroman ohne Änderungen als Buch veröffentlicht. Bei den Zeitgenossen Dostojewski hinterließ Gut Stepanchikowo keinen bleibenden Eindruck. Erst nach seinem Tod erhielt es Anerkennung von Kritikern und Lesern. Besonders die Figur des scheinheiligen Heuchlers Foma Opiskin wurde zum Gattungsnamen in der russischen Literatur.

Verlag Europäischer Literaturverlag
ISBN 978-3-86267-474-9

Erscheinungsdatum: 01.01.1970 . 210,0 mm x 148,0 mm . Softcover .

Softcover

lieferbar innerhalb von 10 Werktagen, Print on Demand
Über den Artikel
Die Erzählung Gut Stepanchikowo und seine Bewohner, für deren Fertigstellung Dostojewski fast zwei Jahre brauchte, erschien erstmals im Jahre 1859 in der Zeitschrift Otetschestwennyje Sapiski. Ein Jahr später wurde der Kurzroman ohne Änderungen als Buch veröffentlicht.Bei den Zeitgenossen Dostojewski hinterließ Gut Stepanchikowo keinen bleibenden Eindruck. Erst nach seinem Tod erhielt es Anerkennung von Kritikern und Lesern. Besonders die Figur des scheinheiligen Heuchlers Foma Opiskin wurde zum Gattungsnamen in der russischen Literatur.
über die Autoren
Fjodor M. Dostojewskij
Fjodor M. Dostojewskij

Fjodor Michailowitsch Dostojewskij wurde 1821 in Moskau als Sohn eines Arztes geboren. Er studierte an der Militär-Ingenieurschule in St. Petersburg, gab seinen Beruf als Ingenieur aber bereits kurz nach dem Studium auf, um freier Schriftsteller zu werden. Er stand zunächst dem atheistischen Sozialismus nahe und wurde 1849 wegen der...

>> weiterlesen

Bücher des Autors