0 0 0
Artikel von
Verlag Steinbach sprechende Bücher
ISBN 978-3-86974-334-9
2018

Erscheinungsdatum: 03.08.2018 . 144,0 mm x 132,0 mm x 27,0 mm . Audio-CD .

Audio-CD

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
Über den Artikel
Inhalt:

Joseph Conrad · Taifun
Fjodor M. Dostojewskij · Die Sanfte
J. W. von Goethe · Das Märchen von der grünen Schlange
und der schönen Lilie
Maxim Gorki · Malwa
Gottfried Keller · Der Schmied seines Glücks
Jack London · Die Goldschlucht
Guy de Maupassant · Boule de Suif; Liebe
Conrad Ferdinand Meyer · Das Amulett
Alexander Puschkin · Der Posthalter und drei weitere Novellen
Wilhelm Raabe · Holunderblüte
Arthur Schnitzler · Die Frau des Richters
Adalbert Stifter · Brigitta
Theodor Storm · Der Schimmelreiter
Mark Twain · Die Eine-Million-Pfund-Note
Oscar Wilde · Lord Arthur Saviles Verbrechen
Émile Zola · Die vier Tage von Jean Gourdon
über die Autoren


Fjodor M. Dostojewskij
Fjodor M. Dostojewskij

Fjodor Michailowitsch Dostojewskij wurde 1821 in Moskau als Sohn eines Arztes geboren. Er studierte an der Militär-Ingenieurschule in St. Petersburg, gab seinen Beruf als Ingenieur aber bereits kurz nach dem Studium auf, um freier Schriftsteller zu werden. Er stand zunächst dem atheistischen Sozialismus nahe und wurde 1849 wegen der...

>> weiterlesen


Johann Wolfgang von Goethe

Johann Christoph Sachse wurde 1762 in Cobstädt bei Gotha geboren. Er war Schriftsteller und Bibliotheksdiener in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar unter deren Leiter Johann Wolfgang von Goethe. Sachse starb 1822, kurz nach Erscheinen seines Buches, in Teplice in Böhmen.

>> weiterlesen


Maxim Gorki

Maxim Gorki wurde am 28. März 1868 als Aleksej Peschkow in Nishny Nowgorod in bedrängten, ärmlichen Verhältnissen geboren. In seinen frühen Werken schildert er Erlebnisse und Menschen; denen er in seiner Kindheit und Jugend und während seiner Wanderjahre ab 1888 begegnete, und stellt die dunkelsten Seiten des Lebens dar. Schon bald gibt er...

>> weiterlesen


Gottfried Keller

Gottfried Keller (1819–1890), in Zürich geboren, begann seine Laufbahn ursprünglich als Landschaftsmaler. Eine Erbschaft erlaubte ihm von 1840 bis 1842 die Königliche Akademie der Künste in München zu besuchen. Seine erste Gedichtsammlung (1846) verschaffte ihm ein Stipendium in Zürich. Von 1848 bis 1850 studierte Keller in Heidelberg...

>> weiterlesen


Jack London

Jack London (1876-1916) lebte als Schriftsteller und Journalist in Kalifornien. Neben zahlreichen Kurzgeschichten und Essays zählen die Abenteuerromane Ruf der Wildnis, Der Seewolf und Wolfsblut zu seinen wohl bekanntesten Werken, die seither nicht nur in den Kanon der Literatur eingegangen sind, sondern darüber hinaus in mehrfachen...

>> weiterlesen


Guy de Maupassant

Guy de Maupassant wurde am 5. August 1850 in der Normandie geboren. In einem Leben zwischen allen Gesellschaftsschichten seiner Zeit schuf er als weit gereister Journalist, Novellist und Romancier ein wegweisendes Werk der klassischen Moderne. 'Ein Leben', im Original erstmals 1883 veröffentlicht, ist sein Romandebüt. Er starb nach langer...

>> weiterlesen


Conrad Ferdinand Meyer

Conrad Ferdinand Meyer gilt als der hervorragendste Gestalter geschichtlicher Stoffe der deutschen Literatur. Seine Überlieferung und Fiktion verbindenden Erzählungen sind gleicherweise auch Selbstspiegelungen seines komplexen Charakters.11.10.1825

>> weiterlesen


Alexander Puschkin

Alexander Puschkin (1799–1837) gilt bis heute als einer der bedeutendsten russischen Dichter. Am bekanntesten sind seine Tragödie Boris Godunow und das Versepos Eugen Onegin, mit dem Puschkin das Russische zur Literatursprache erhob.

>> weiterlesen


Wilhelm Raabe

Wilhelm Raabe (1831-1910) wurde in Eschershausen bei Braunschweig geboren. Er war zunächst einige Jahre lang Buchhändler, studierte ab 1854 in Berlin und lebte dann als Schriftsteller in Wolfenbüttel, Stuttgart und seit 1870 in Braunschweig. Raabe ist ein bedeutender Erzähler des poetsichen Realismus; zu seinen bekanntesten Werken zählen...

>> weiterlesen


Arthur Schnitzler

Arthur Schnitzler wurde 1862 in der österreichischen Hauptstadt geboren und gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Wiener Moderne. Zusammen mit Hermann Bahr und Hugo von Hofmannsthal war er Teil der Autorengruppe des »Jungen Wien«, die den literarischen Ästhetizismus verkörperte und sich damit vom Naturalismus des 19. Jahrhunderts...

>> weiterlesen


Adalbert Stifter

Adalbert Stifter wurde am 23. Oktober 1805 Oberplan im Böhmerwald geboren. Von 1826 bis 1830 studierte er in Wien zuerst Jura, dann Mathematik, Naturwissenschaften und Geschichte. Nach dem Studium arbeitete er als Hauslehrer in Wiener Adelshäusern, unter anderem bei Fürst Metternich. 1837 heiratete er Amalie Mohaupt. Er pflegte...

>> weiterlesen


Theodor Storm

Theodor Storm wurde am 14. September 1817 in Husum bei Schleswig geboren und starb am 4. Juli 1888 in Hademarschen bei Holst an Magenkrebs. Von 1837 bis 1842 studierte er Jura in Kiel und nahm ein Jahr später eine Stelle als Advokat in Husum an. 1846 heiratete er seine Cousine Konstanze Esmarch. Mit ihr hatte er sieben Kinder; bei der Geburt...

>> weiterlesen


Mark Twain
Mark Twain

Mark Twain, 1835 als Samuel Langhorne Clemens in Florida geboren, ist bis heute einer der beliebtesten und erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Heute verbindet man ihn zuerst mit den Romanen »Tom Sawyers Abenteuer« und »Die Abenteuer des Huckleberry Finn«, doch zu seinen Lebzeiten war »Die Arglosen im Ausland« sein...

>> weiterlesen


Oscar Wilde

Oscar (Fingal O’Flahertie Wills) Wilde wurde am 16. Oktober 1854 in Dublin als Sohn des Arztes William Wilde und der Dichterin Jane Francesca Elgee geboren. Er studierte klassische Literatur am Trinity College in Dublin und am Magdalen College in Oxford. 1879 ging er nach London, wo er sich bald durch seinen extravaganten Lebensstil und seine...

>> weiterlesen


Émile Zola

Emile Zola (1840-1902), Sohn eines aus Italien stammenden Ingenieurs, verbrachte seine Kindheit und Jugend in Aix-en-Provence. Mit 18 Jahren ging er nach Paris, arbeitete im Verlag Hachette. 1964 erscheint sein erstes Buch 'Contes à Nion'. Der große Roman-Zyklus 'Rougon-Macquart', zu dem auch 'Das Paradies der Damen' gehört, umfaßt 20,...

>> weiterlesen

Bücher des Autors